Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

09.01.2020 - 09:26:36

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / .... Unerwünschte Cremepackungen fürs Auto in Friedberg ++ Einbrecher scheiterten in Kaichen und Karben ++ Zeugen nach Unfallfluchten in Bad Nauheim und Bad Vilbel gesucht ++ u.a.

Friedberg - Insignia verkratzt

Bad Nauheim: Auf etwa 2000 Euro beläuft sich der Schaden, den ein Unbekannter zwischen 12 und 14 Uhr am Dienstag an einem in der Rittershausstraße geparkten schwarzen Opel Insignia verursachte. Der PKW stand dort in der Einfahrt eines Hauses. Der Täter verkratzte den PKW an der Beifahrerseite und auf der Kofferraumklappe. Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

*

Unfallflucht in der Taunusstraße

Bad Nauheim: Von der Hauptstraße kommend in die Taunusstraße muss der Verkehrsteilnehmer abgebogen sein, der zwischen 21 Uhr am Dienstag und 10.40 Uhr am Mittwoch an dieser Ecke gegen einen geparkten schwarzen VW Golf stieß. Obwohl er dabei einen Schaden von etwa 1000 Euro an dem Golf verursachte, fuhr er einfach weiter. Um Hinweise auf den Unfallflüchtigen, bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

*

Spiegel abgefahren

Bad Vilbel: Einen am Fahrbahnrand der Ritterstraße geparkten schwarzen Fiat streifte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer am Mittwoch, zwischen 08 und 12 Uhr. Der Außenspiegel wurde dabei beschädigt. Da der Unfallverursacher flüchtete, bittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, um Hinweise auf diesen.

*

Wer beschmiert den Pick-Up?

Friedberg: Unerklärlich ist es dem Halter eines weißen Pick-Up aus Friedberg, warum ein Unbekannter sein Fahrzeug immer wieder mit verschiedenen Substanzen beschmiert. Zwischen Montag und Dienstag schmierte der Täter den in der Rulestraße abgestellten Pick-Up mit Creme ein. Es ist seit Mai 2019 der sechste Fall dieser Art. Verschiedenste Substanzen findet der Friedberger an seinem Fahrzeug, zum Beispiel auch Rasierschaum. Die Substanzen verursachten zwar bislang glücklicherweise keine Schäden am Lack, machen aber jedes Mal eine Reinigung des Autos erforderlich. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise, wer für die regelmäßigen unerwünschten Cremepackungen des Pick-Ups verantwortlich ist.

*

Einbrecher scheiterte

Karben: Einem Einbrecher gelang es am Mittwoch, zwischen 08.55 und 16.30 Uhr, in den Flur eines Mehrfamilienhauses im Karbener Weg zu gelangen. Dort versuchte er im Obergeschoss eine Wohnungstür aufzuhebeln, was ihm jedoch nicht gelang. Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

*

Einbrecher scheiterte in Kaichen

Niddatal: In einem Mehrfamilienhaus Am Breul versuchte ein Einbrecher am Montag, zwischen 12 und 19 Uhr eine Wohnungstür aufzubrechen. Der Täter richtete dabei einen geringen Schaden an, konnte die Tür aber nicht öffnen. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4487094 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

@ presseportal.de