Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

12.06.2019 - 15:06:45

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / .... Unfallfluchten in der Wetterau ++ Auto-Aufbrecher scheitern in Limeshain ++ Mountainbike entwendet in Bad Vilbel ++ u.a.

Friedberg - Pressemeldungen vom 12.06.2019

Biergartenmöbel gestohlen

Butzbach: Bereits zwischen dem 16. April und dem 10. Mai entwendeten bislang Unbekannte Möbel aus dem Biergarten eines Lokals am Marktplatz in der Griedeler Straße. Die zwei Tische und 8 Stühle hatten einen Wert von knapp 1000 Euro. Zeugen, die den Abtransport der Möbel beobachtet haben, oder Hinweise auf deren Verbleib geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/7043-0 in Verbindung zu setzen.

Außenspiegel abgefahren

Butzbach: Einem in der Rathausstraße in Ostheim geparkten Renault fuhr am Dienstag zwischen 18.30 Uhr und 19.15 Uhr jemand den linken Außenspiegel ab. Der Fahrer oder die Fahrerin mit fehlendem Abstandsgefühl flüchtete und ließ den Schaden von ca. 250 Euro am weißen Kangoo zurück. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/043-0 in Verbindung zu setzen.

BMW angefahren

Bad Nauheim: Während der silberne BMW der 7er-Baureihe am letzten Freitag zwischen 11.45 Uhr und 13 Uhr in der Schwalheimer Straße vor einem Autohaus und italienischen Restaurant parkte, fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen dessen Heck. Es entstand Lackschaden an der Stoßstange des BMW in Höhe von etwa 350 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Gegen die Parkplatz-Schranke gefahren und geflüchtet

Bad Nauheim: 1500 Euro Schaden ist die Bilanz einer Unfallflucht vom Dienstag in der Straße "In der Au". Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr zwischen 15.55 Uhr und 17.50 Uhr mit seinem Auto gegen die Schranke auf dem Parkplatz des Usa-Wellenbades. Trotz Schaden an der Schranke entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Unfallfahrer flüchtet

Friedberg: Einen auf dem Parkplatz des Studentenwerks in der Steinkaute geparkten 1er BMW touchierte ein anderer Verkehrsteilnehmer am Dienstag zwischen 8 Uhr und 12 Uhr. Am Kotflügel hinten links entstand so ein Schaden an dem schwarzen BMW im Wert von ca. 500 Euro. Der Unfallfahrer verließ die Unfallstelle unerlaubt, ohne sich um den Schaden weiter zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel: 06101/601-0 in Verbindung zu setzen.

Gescheitert

Limeshain: Die Beifahrerscheibe eines schwarzen VW Golf wollten offenbar Auto-Aufbrecher in der Hanauer Straße in Hainchen einschlagen. Gegen 1 Uhr am Mittwoch schlugen sie zu, jedoch gelang ihnen die Zerstörung der Scheibe nicht. Hinweise nimmt die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 entgegen.

Teures Rad entwendet

Bad Vilbel: Trotz der Sicherung eines Mountainbikes mit einem Schloss an einem Fahrradständer entwendeten bislang Unbekannte Täter zwischen Donnerstag (6.6.) und Freitag (7.6.) aus einer Tiefgarage in der Huizener Straße. Das schwarze Cube-Rad des Typs "Race one Black" hat einen Wert von ca. 1000 Euro. Hinweise auf die Tat, den Täter und den Verbleib des Rades nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Corina Weisbrod

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de