Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

14.05.2019 - 18:11:27

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / .... Beifahrerin nach Unfall auf der A45 schwer verletzt mit Hubschrauber ins Krankenhaus ++ Autofahrer nach Unfall bei Wölfersheim schwerverletzt ++ Roller in Karben gestohlen ++ u.a.

Friedberg - Mit Kleintransporter auf Sattelzug aufgefahren

Autobahn 45: In der Nacht zum Dienstag fuhr eine 36-Jährige aus Waldalgesheim mit ihrem Kleintransporter aus unbekanntem Grund auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf. Gegen 00.40 Uhr kam es zwischen den Anschlussstellen Wölfersheim und Münzenberg zum Unfall. Der 67-jährige LKW-Fahrer aus Wuppertal verletzte sich dabei leicht und kam ebenso wie die schwerverletzte 36-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die 21-jährige Beifahrerin im Kleintransporter wurde durch den Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit schweren Verletzungen brachte ein Rettungshubschrauber sie in eine Klinik. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro. Der Kleintransporter musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Die Autobahn musste vorübergehend voll gesperrt werden. Noch bis 05.30 Uhr kam es aufgrund der Bergungs- und Reinigungsarbeiten zu Behinderungen auf der A 45 in Richtung Gießen.

*

Motorroller gestohlen

Karben: Von Parkplatz eines Wohnhauses in der Bahnhofstraße entwendete ein Dieb zwischen 12 Uhr am Sonntag und 15 Uhr am Montag einen silberfarbenen Suzuki Skutery Berman Motorroller im Wert von 500 Euro. An dem Roller befanden sich die polnischen Kennzeichen FWS 26UF. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

*

Aufgefahren

Rockenberg: Mit ihrem Opel fuhr eine 23-jährige Echzellerin am heutigen Morgen, gegen 07.20 Uhr auf Landstraße 3134 zwischen Oppershofen und Rockenberg auf den VW eines 49-jährigen Florstädter auf, der verkehrsbedingt abbremsen musste. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von rund 8000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Die Fahrer blieben unverletzt.

*

Beim Abbiegen übersehen

Wölfersheim: Von der Bundesstraße 455 aus Wölfersheim kommend nach links auf die Autobahn 45 wollte ein 35-Jähriger aus Nidda am heutigen Morgen, gegen 06 Uhr, mit seinem VW abbiegen. Dabei übersah er vermutlich den Kia eines 34-jährigen Hungener, der auf der Bundesstraße in Richtung Wölfersheim fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der PKW, bei dem sich der 35-Jährige schwer verletzte. Ein Rettungswagen brachte ihn in die Klinik. Der 34-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten mit Schäden von rund 13.000 Euro abgeschleppt werden.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de