Obs, Polizei

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Zwei ...

12.07.2018 - 15:51:24

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Zwei .... Zwei hochwertige Mercedes in Bad Nauheim geklaut ++ Radfahrer unter LKW gekommen in Bad Vilbel ++ Roller in Florstadt entwendet ++ Auto-Anhänger in Reichelsheim gestohlen ++ u.a.

Friedberg - Zwei Mercedes in Bad Nauheim gestohlen

Bad Nauheim: Gleich zwei Autos konnten heute Morgen nicht mehr dort fortgefunden werden, wo sie am gestrigen Abend abgestellt wurden. Zwischen 19 Uhr am Mittwoch und 07 Uhr am Donnerstag entwendeten Diebe einen schwarzen S-Klasse Mercedes und einen weißen Mercedes AMG in der Mozartstraße. Die beiden Autos haben zusammen einen Wert von rund 280.000 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

*

Holz geklaut

Bad Nauheim: Von einem Gartengrundstück in der Frauenwaldstraße in Nieder-Mörlen - gegenüber dem Grillplatz - entwendeten Diebe zwischen 21.30 Uhr am Montag und 13 Uhr am Dienstag einige Holzscheite im Wert von rund 150 Euro. Um Hinweise bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

*

Fahrradfahrer leicht verletzt

Bad Vilbel: Von der Friedberger Straße nach rechts in die Straße Im Rosengarten wollte ein LKW-Fahrer am heutigen Donnerstagmorgen, gegen 08.55 Uhr, abbiegen. Dabei übersah der 57-jährige LKW-Fahrer aus Friedberg vermutlich den rechts neben ihm auf dem Radweg fahrenden 29-jährigen Fahrradfahrer aus Frankfurt, der die Straße Im Rosengarten neben ihm querte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Fahrradfahrer stürzte und unter den LKW geriet, der ihn einige Meter mitschleifte. Der Fahrradfahrer verletzte sich dabei schwer. Das Fahrrad wurde komplett zerstört.

*

Roller geklaut

Florstadt: Einen schwarzen Piaggio Motorroller im Wert von 600 Euro entwendete ein Dieb zwischen 23 Uhr am Mittwoch und 09 Uhr am Donnerstag aus dem Hof eines Hauses in der Helmut-Loh-Straße in Ober-Florstadt. Um Hinweise auf den Verbleib des Zweirades mit dem Versicherungskennzeichen TPH-125 bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

*

Überschlagen

Friedberg: Am Mittwochmittag, gegen 13.15 Uhr, kam ein 73-jähriger Wölfersheimer mit seinem PKW und angehängtem Anhänger von der Fahrbahn der Landstraße 3351 zwischen Fauerbach und Dorheim ab. Das Auto streifte einen Baum, überschlug sich und kam im angrenzenden Acker zum Liegen. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar. Auto und Anhänger sind Totalschaden. Der Fahrer verletzte sich leicht.

*

Autoanhänger weg

Reichelsheim: An ein Auto gekoppelt stand ein PKW-Anhänger am heutigen Morgen, zwischen 05.15 und 06.30 Uhr, in der Florstädter Straße in Reichelsheim. Den kurzen Zeitraum zu früher Stunde nutzte ein Dieb, um den silberfarbenen Wagenbouw Hapert Anhänger mit den Kennzeichen FB-BG 3333 im Wert von 8.500 Euro zu entwenden. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht Zeugen und bittet um Hinweise auf den Verbleib des Anhängers.

*

Ein- zwei- dreimal falsch

Wölfersheim: Die Rechnung, was ein 46-jähriger Wölfersheimer so alles falsch gemacht hat, als er am Mittwochnachmittag mit seinem Auto unterwegs war, ist recht einfach und auch für den Laien erkennbar. Um 15 Uhr fiel er einer Streife des Wetterauer Verkehrsdienstes in der Dieselstraße auf, weil die an seinem PKW angebrachten Kurzzeitkennzeichen abgelaufen waren. Die Kontrolle brachte Verfehlung Nr. 2 und 3 zum Vorschein: Einen Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis, dafür aber mit reichlich Promille. Über 2,3 davon zeigte der Atemalkoholtest bei dem Wölfersheimer an. Ohne Frage, dass seine Fahrt an dieser Stelle endete und er mit zur Blutentnahme musste.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de