Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Falscher ...

10.09.2018 - 17:06:42

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Falscher .... Falscher Enkel lässt Geld in Friedberg abholen ++ verdächtiger Lieferwagen in Ober-Florstadt ++ Roller in Friedberg geklaut ++ Einbruch ins Lehrerzimmer in Konradsdorf

Friedberg - Verdächtiger Lieferwagen in Ober-Florstadt

Florstadt: Kettensägen und Fahrräder entwendeten Diebe am Mittwoch und Donnerstag in Ober-Florstadt bei vier Einbrüchen / Einbruchversuchen. Die Polizei hat inzwischen einen Hinweis in diesem Zusammenhang bekommen. Anwohner berichten von einem blauen Renault Master Lieferwagen mit Frankfurter Kennzeichen, der an diesen Tagen mehrfach in den Wohngebieten gesehen wurde. Die Insassen waren vermeintlich auf der Suche nach Altmetall. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um weitere Hinweise. Wer konnte in diesem Zusammenhang Beobachtungen machen oder kann weitere Details zu den Insassen des Lieferwagens geben?

*

Roller geklaut

Friedberg: In der Lindenstraße entwendete ein Dieb zwischen 17 Uhr am Samstag und 08 Uhr am heutigen Montag einen schwarzen Motorroller im Wert von rund 1300 Euro. Der Roller stand auf dem Grundstück eines Mehrfamilienhauses. An ihm befanden sich die Versicherungskennzeichen 396 HRY/2018. Hinweise auf den Verbleib des motorisierten Zweirades erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

*

Enkel ließ Geld abholen

Friedberg: Betrügern gelang es am vergangenen Donnerstag eine Seniorin aus Fauerbach um ihr Erspartes zu bringen. Am Morgen meldete sich ein Anrufer bei der Seniorin und verwickelte sie in ein Gespräch. Dabei gelang es ihm der Friedbergerin glaubhaft zu machen, er wäre der Enkel. Für einen bevorstehenden Immobilienkauf benötigte er angeblich gerade Geld. Mehrere tausend Euro war die Seniorin bereit dem vermeintlichen Enkel zu geben. Ein angeblicher Freund des Enkels kam am Donnerstagnachmittag vorbei und nahm das Geld entgegen. Etwa 40 Jahre alt, 1.70 m groß, kräftig, mit dunklen kurzen Haaren wird dieser Geldabholer beschrieben. Leider handelte es sich bei dem Anrufer nicht um den Enkel und bei dem Geldabholer um keinen Freund des Enkels. Die Seniorin wurde Opfer von sogenannten Enkeltrickbetrügern. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise. Wer konnte in Fauerbach am Donnerstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, eine Person beobachten, auf die die Beschreibung zutrifft. Darüber hinaus rät die Polizei: Geben Sie niemals Wertsachen oder Daten an fremde Personen weiter, auch nicht wenn diese angeblich von Bekannten geschickt wurden.

*

Einbruch ins Lehrerzimmer

Ortenberg: Ein Sparschwein mit einer geringen Menge Münzgeld konnten Eindringlinge am Wochenende in der Gesamtschule Konradsdorf erbeuten. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen müssen sich sie auch dem Geländer herumgetrieben und das Fenster zum Lehrerzimmer aufgehebelt haben. Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

@ presseportal.de