Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Anhänger ...

14.05.2019 - 12:01:27

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Anhänger .... Anhänger samt Oldtimer-Porsche in Okarben gestohlen ++ Hakenkreuze geschmiert in Bad Vilbel ++ Diebe im Neubaugebiet in Stammheim ++ Schwerverletzter bei Unfall bei Ober-Mörlen ++ u.a.

Friedberg - Hakenkreuze geschmiert

Bad Vilbel: Am Südbahnhof schmierten Unbekannte zwischen 19 Uhr am Mittwoch (01.Mai) und 07.40 Uhr am Donnerstag (02. Mai) mehrere Hakenkreuze auf Wände und Brückenpfeiler. Diese ergänzten sie zudem durch die Buchstaben "SA" und "69". Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf die Täter.

*

PKW contra Reh

Bad Vilbel: Mit seinem Jeep erwischte eine 38-jährige Offenbacherin am Montagabend, gegen 22.25 Uhr, auf der Landstraße 3008 bei Bad Vilbel ein Reh, welches plötzlich vor ihr die Fahrbahn querte. Das Tier wurde dabei so schwer verletzt, dass die Polizei es von seinen Leiden erlösen musste. Am Jeep entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

*

Unter Drogeneinfluss

Büdingen: Mit zur Blutentnahme musste am Montagabend ein 43-jähriger Brachttaler. Gegen 19.45 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizeistation Büdingen den Fahrer eines Kleintransporters in der Ortsdurchfahrt von Büches. Dabei ergab sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln sein Fahrzeug führte. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird abschließend Aufschluss darüber geben. Seinen Transporter musste der 43-Jährige stehen lassen.

*

Diebe im Neubaugebiet

Florstadt: In Stammheim im Neubaugebiet In den Lachegärten machten Diebe am Wochenende Beute. Zwischen Samstagabend und Montagmorgen entwendeten sie 10 Eimer Fassadenputz, die vor einem Rohbau standen. Zu einem weiteren Rohbau verschafften sie sich gewaltsam Zugang und entwendeten diverse Elektrowerkzeuge. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

*

Anhänger samt Porsche geklaut

Karben: Auf einem Firmengelände Am Spitzacker in Okarben stand noch am Freitag, gegen 14 Uhr, ein PKW Anhänger auf dem sich ein roter Porsche 911 Cabrio befand. Als die Mitarbeiter der Werkstatt, die Arbeiten an dem Cabrio durchführen wollten, am Montagmorgen, gegen 10 Uhr auf das Firmengelände kamen, fehlte von dem Anhänger samt Cabrio jede Spur. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang. An dem Anhänger befanden sich die Kennzeichen FB-M 864, an dem Porsche die Oldtimer-Kennzeichen B-DU 127H. Anhänger und PKW haben einen Wert von rund 60.000 Euro.

*

Bei Unfall schwer verletzt

Ober-Mörlen: Von der Autobahn 5 an der Anschlussstelle Ober-Mörlen abfahrend, nach links auf die Bundesstraße 275, bog ein 48-Jähriger aus Arnstadt am Montagnachmittag, gegen 15.05 Uhr, mit seinem PKW ab. Dabei übersah er vermutlich einen 75-jährigen Ober-Mörler, der mit seinem Auto auf der Bundesstraße von Ober-Mörlen kommend unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der 75-Jährige schwere Verletzungen zuzog. Der 48-Jährige blieb unverletzt. Ein Gutachter wurde hinzugezogen, um Untersuchungen zur Unfallursache anzustellen. Noch bis 18 Uhr kam es daher auf dem Streckenabschnitt zu Behinderungen.

*

Kupferrohr geklaut

Reichelsheim: Ein Stück des Fallrohres eines Wohnhauses in der Weckesheimer Straße in Beienheim entwendeten Diebe zwischen 22 Uhr am Mittwoch (08. Mai) und 09 Uhr am Donnerstag (09.Mai). Etwa 50 Euro Schaden richteten die Diebe mit dem Diebstahl des Stückes in einer Länge von 60 cm an. Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de