Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

24.07.2020 - 12:02:32

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Stern abgerissen;Lack zerkratzt;Autos im Visier - Zeugen gesucht;Würfeltresor mit Bargeld erbeutet - Kripo sucht Zeugen;

Marburg-Biedenkopf - Stern abgerissen

Stadtallendorf: Vor einem Hochhaus im Konrad-Adenauer-Ring war ein Randalierer zwischen Dienstag, 21. Juli, 21 Uhr, und Donnerstag, 23. Juli, 7.10 Uhr, unterwegs. Der Unbekannte riss den Mercedes-Stern von der Motorhaube und hinterließ bei der rabiaten Vorgehensweise einen Gesamtschaden von 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Lack zerkratzt

Kirchhain: Ein Unbekannter betrat zwischen Mittwoch, 22. Juli, 14 Uhr, und Donnerstag, 23. Juli, 10 Uhr, den Hof eines Wohnhauses in der Beethovenstraße. Er zerkratzte den Lack eines Mazdas und verursachte einen Schaden von 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Autos im Visier - Zeugen gesucht

Gisselberg und Oberweimar: Diebe machten sich zwischen Mittwoch, 22. Juli, 14 Uhr und Donnerstag, 23. Juli, 20 Uhr, an drei Pkws zu schaffen. Bisher ist noch nicht abschließend geklärt, wie die Diebe ins Fahrzeuginnere gelangten. In Gisselberg waren ein Mercedes in der Helwigwiese und im Eichenweg ein Dacia betroffen. In Oberweimar machten sich die Unbekannten in der Straße "Rübenstein" an einen VW Passat zu schaffen. In allen Fällen erbeuteten die Täter Bargeld und diverse Ausweispapiere. Die Polizei schließt einen Tatzusammenhang nicht aus. Zeugen, denen verdächtigte Personen/Fahrzeuge aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Würfeltresor mit Bargeld erbeutet - Kripo sucht Zeugen

Rauschenberg-Albshausen: Im Talwiesenweg waren am Mittwochabend, 22. Juli, Einbrecher aktiv. Die Ermittler hoffen, dass die mutmaßlichen Täter in dem kleinen Ort aufgefallen sind. Die Unbekannten verschafften sich gegen 23 Uhr gewaltsam Zugang in das Innere eines Geschäftes und stahlen einen kleinen Würfeltresor samt Bargeld. Die Polizei suchen nun Zeugen, denen rund um den Tatort verdächtige Personen/Fahrzeuge aufgefallen sind. Dabei können auch schon Wahrnehmungen vor der eigentlichen Tat eine Rolle spielen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4660923 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenko pf

@ presseportal.de