Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

07.11.2019 - 15:46:46

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Diebe auf Baustelle;Poller vor Kirche gestohlen;Blutentnahme nach Kontrolle;Fahrt endet in der Ortsmitte;

Marburg-Biedenkopf - Diebe auf Baustelle

Marburg-Cappel: Sechs schwarze Stromkabel mit einer Länge von jeweils 25 Metern stahlen Unbekannte zwischen Mittwoch, 6. November, 18 Uhr und Donnerstag, 7. November, 6.45 Uhr von einer Baustelle in der Straße "Zu den Sandbeeten". Zuvor hängten die Diebe den Bauzaun aus, um das Gelände zu betreten. Der Sachschaden beträgt 850 Euro. Zeugen, denen verdächtige Personen/Fahrzeuge aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Poller vor Kirche gestohlen

Marburg: Einen Gesamtschaden von 650 Euro hinterließen Diebe in der Nacht auf Sonntag, 3. November in der Reitgasse. Die Unbekannten betraten den Kirchenvorplatz und stahlen einen mit Schrauben befestigten Absperrpfosten. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Blutentnahme nach Kontrolle

Stadtallendorf: "Kokain positiv" zeigte der Vortest bei einer Kontrolle am Donnerstagvormittag, 7. November auf der Bundessstraße 454 am Ortsausgang von Stadtallendorf an. Der Mann im mittleren Alter musste die obligatorische Blutentnahme über sich ergehen lassen und verließ anschließend die Polizeiwache zu Fuß.

Fahrt endet in der Ortsmitte

Breidenbach: Am Donnerstagmittag, 7. November hielt die Polizei einen jungen Autofahrer in der Ortsmitte an. Bei der Kontrolle schlug ein Drogenvortest gleich auf zwei verbotene Substanzen positiv an. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme folgte.

Jürgen Schlick

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de