Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

04.09.2019 - 10:16:59

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Nach Kontrolle folgt Blutentnahme;Porsche touchiert;Alarmanlage vertreibt Einbrecher;Randalierer unterwegs;BMW erheblich beschädigt;

Marburg-Biedenkopf - Nach Kontrolle folgt Blutentnahme

Marburg: In der Nacht auf Mittwoch, 4. September geriet ein junger Autofahrer in der Innenstadt in eine Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung ergaben sich Anhaltspunkte auf den Konsum von Drogen. Einen Vortest lehnte der Fahrer ab. Trotzdem musste der Mann anschließend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Porsche touchiert

Biedenkopf: Am Dienstagnachmittag, 3. September, zwischen 15 und 15.30 Uhr, fuhr ein Unbekannter in der Schulstraße gegen die hintere Stoßstange eines schwarzen Porsche. Bei dem Vorfall auf dem Parkdeck eines Sanitätshauses entstand ein Schaden von 150 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Wetter: In der Nacht auf Mittwoch, 4. September versuchte ein Unbekannter gewaltsam in eine Gaststätte in der Krämergasse einzudringen. Bei den Hebelversuchen an einem Fenster gegen 2.10 Uhr löste der Einbrecher die Alarmanlage aus und flüchtete sofort. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 1800 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen/Fahrzeuge wahrgenommen haben, setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, in Verbindung.

Randalierer unterwegs

Kirchhain: In der Brießelstraße schlug ein Rowdy am Mittwoch, 4. September gegen 2 Uhr die Seitenscheibe eines Dacia Duster ein. Der Unbekannte flüchtete und hinterließ einen Schaden von 350 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

BMW erheblich beschädigt

Marburg: Auf einem Parkplatz der Universität in der Karl-von-Frisch-Straße machte sich ein Unbekannter am Dienstag, 3. September an einem weißen BMW Kombi zu schaffen. Der Randalierer zerkratzte zwischen 8 und 17.45 Uhr den Lack des Wagens und verursachte einen Schaden von 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de