Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

15.08.2019 - 18:31:22

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Auseinandersetzung im Lidl-Markt - Zeugen gesucht; Pedelec weg; Silbernen Kombi angefahren

Marburg-Biedenkopf - Biedenkopf - Auseinandersetzung im Lidl-Markt - Zeugen gesucht

Am Montag, 12. August, zwischen 17.30 und 18 Uhr gab es zwischen einer Angestellte und einem Kunden zunächst an der Kasse und dann zwischen dem Kassenbereich und dem Ausgang eine zunächst verbale und dann auch körperliche Auseinandersetzung. An der Kasse half zunächst ein weiterer Kunde, im späteren Verlauf Richtung Ausgang kamen zwei weitere Passanten hinzu, die den aggressiven Täter in die Mitte nahmen und aus dem Markt gingen. Sowohl der helfende Kunde als auch die beiden Passanten sind wichtige Zeugen. Die Polizei bittet die Zeugen, sich zu melden. Der unbekannte Täter hatte die Angestellte zunächst an der Kasse mehrfach beleidigt und später, als er scheinbar auf den helfenden Kunden wartete und deshalb von ihr des Marktes verwiesen wurde, mit einem Gürtel nach ihr geschlagen. Durch den Schlag erlitt die Angestellte eine leichte Verletzung am Oberarm. Beim anschließenden Gerangel fiel die Brille zu Boden und wurde leicht beschädigt. Außer den benannten gesuchten bittet die Polizei auch weitere Zeugen des Vorfalls, sich zu melden. Bei dem Täter handelt es sich um einen ca. 40-45 Jahre alt, 1,70 Meter großen Mann mit dunkelbraunen, kurzen Haaren. Er trug eine hellbraune Basecap, eine Jeans und eine rote Jacke und er sprach aktzentfrei Deutsch. Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Pedelec weg

Marburg - Pedelec weg

Am Samstag, 03. August, um 19 Uhr stellte ein 55 Jahre alter Kirchhainer sein grau blaues Conway EMR329 im Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in Marburg am Markt ab. Er sicherte da Mountainbike mit dem fahrradeigenen Schloss. Am Montag, 12. August, um 22.30 Uhr stellte er den Diebstahl des knapp zwei Jahre alten E-Bike´s im Wert von 2200 Euro fest. Wer kann Hinweise zum gegenwärtigen Standort des Conway-Mountainbikes geben? Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Lohra - Silbernen Kombi angefahren

Der Kotflügel vorne links ist verkratzt. Der Schaden beträgt mindestens 1000 Euro. Der Fahrer stellte seinen silbernen Audi A4 Kombi am Mittwoch, 14. August, um 16 Uhr in der Bahnhofstraße in Lohra auf einer der dort eingezeichneten Parkflächen ab und fuhr um 17.15 Uhr nach Hause., Dort stellte er den Wagen im Carport des Hauses ab und stellte am nächsten Morgen den Schaden fest. Der Schaden kann nach Meinung des Audibesitzers nur zur genannten Zeit in der Bahnhofstraße in Lohra entstanden sein. Wer hat in dieser Zeit einen Unfall in Lohra beobachtet? Die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg bitten um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de