Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

15.05.2019 - 13:26:29

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Einbruch gescheitert;Heckscheibe mit Stein zerstört;Hoher Schaden durch Rowdy;Scheiben auf Parkdeck beschädigt;

Marburg-Biedenkopf - Einbruch gescheitert

Ebsdorfergrund-Dreihausen: Der Einbruch in eine Lagerhalle misslang in der Nacht zu Dienstag, 14. Mai auf dem Gelände des alten Steinbruchs an der Landesstraße 3125. Der Unbekannte beschädigte ein Rollo und schlug eine Scheibe ein, ging dann allerdings nicht weiter vor. Möglicherweise fühlte er sich gestört. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Heckscheibe mit Stein zerstört

Biedenkopf: In Höhe einer Pizzeria in der Straße "Am Freibad" schlug ein Randalierer im wahrsten Sinne des Wortes am Dienstagnachmittag, 14. Mai zu. Der Unbekannte zerstörte zwischen 13.30 und 14 Uhr die Heckscheibe eines geparkten Opel Zafira Kombi mit einem Stein und suchte anschließend das Weite. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Hoher Schaden durch Rowdy

Bad Endbach-Hartenrod: In der Straße "Obere Warthe" zerkratzte ein Unbekannter zwischen Samstag, 11. Mai, 22 Uhr und Sonntag, 12. Mai, 9.30 Uhr die komplette Beifahrerseite eines Citroen. Der Randalierer hinterließ einen Schaden von 2000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen der Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Scheiben auf Parkdeck beschädigt

Stadtallendorf: Zwei Plexiglasscheiben an einem Unterstand für Einkaufswagen beschädigten Unbekannte vor Mittwoch, 15. Mai, 7 Uhr in der Herrenwaldstraße. Die Sachbeschädigung ereignete sich auf dem oberen Parkdeck des Einkaufzentrums. Der Schaden beträgt 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Jürgen Schlick

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de