Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

10.10.2018 - 13:47:06

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Verkratzte Autos; Autoaufbruch auf Friedhofsparkplatz; Tür des Kühlanhängers gestohlen; Schloss am Fahrradständer - Rad weg; Handydiebstahl in der Gaststätte

Marburg-Biedenkopf - Kfz.-Delikte

1. Marburg - Verkratzte Autos

Am Dienstag, 09. Oktober, gegen 11.05 Uhr, sah die 20-jährige Fahrerin das eingeritzte "X" an der Fahrertür. Der Schaden an ihrem schwarzen Opel Corsa beträgt mindestens 500 Euro. Sie hatte das Fahrzeug unbeschädigt um 09.15 Uhr am Fahrbahnrand auf dem Grünstreifen der Sonnenblickallee 1- 11 abgestellt. Weitere zerkratzte Autos standen im Barfüßertor. Die erste Meldung über eine Sachbeschädigung durch Verkratzen des Lacks erreichte die Polizei um kurz nach 18.10 Uhr. Bei der Anzeigenaufnahme stellte die Polizei dann insgesamt sieben beschädigte Autos fest. Sachdienliche Hinweise zu den Sachbeschädigungen bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

2. Gladenbach-Weidenhausen - Autoaufbruch auf Friedhofsparkplatz

Der Gesamtschaden für den 69 Jahre alten Mercedesfahrer beläuft sich auf mindestens 2500 Euro. Sein blauer SL parkte zur Tatzeit am Dienstag, 09. Oktober, zwischen 15.45 und 16 Uhr am Strohberg auf dem Parkplatz des Friedhofs Weidenhausen. Der Täter schlug die Beifahrerseite ein und stahl eine Sonnenbrille vom Armaturenbrett, eine Jacke und eine Tasche aus der Ablage hinter den Sitzen und eine Geldbörse aus der Ablage der Beifahrertür. Wer hat in dieser Zeit Beobachtungen gemacht, die mit der geschilderten Tat im Zusammenhang stehen könnten? Wer kann dazu sachdienliche Angaben machen? Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0 oder Polizei Gladenbach, Tel. 06462/9168130.

3. Marburg - Tür des Kühlanhängers gestohlen

Ein nicht alltäglicher Diebstahl eines Fahrzeugteils ereignete sich am Montag, 08. Oktober, zwischen 15.40 und 16.20 Uhr auf dem Messeparkplatz in der Afföllerstraße. Der oder die Täter stahlen die Tür eines Kühlanhängers und ließen die Ware (Getränke) unberührt. Der betroffene bunte und mit Werbung versehene Isopolar-Lastwagenanhänger mit KB-Kennzeichen war angehängt an ein MAN Zugfahrzeug. Die Tür zum Kühlanhänger war verschlossen und wurde gewaltsam aus dem Rahmen gebrochen. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 1700 Euro. Wer hat zur angegebenen Zeit ein Hantieren am Anhänger gesehen? Wer hat das Verladen und/oder den Abtransport der demontierten Tür gesehen? Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Marburg - Schloss am Fahrradständer - Rad weg

Obwohl die Studentin ihr Fahrrad mit einem Schloss an einen Fahrradständer anschloss, gelang der Diebstahl. Das Prophete Bergsteiger 6.01 Mountainbike stand zur Tatzeit am Montag, 08. Oktober, zwischen 14 und 14.15 Uhr auf dem Fahrradabstellplatz der Unibibliothek im Bereich des Zugangs Pilgrimstein. Die Suche nach dem Alu Mountainbike blieb erfolglos. Das Schloss hing unbeschädigt noch am Fahrradständer.

Marburg - Handydiebstahl in der Gaststätte

Bei einem Besuch in einer Gaststätte im Lahntor in der Nacht zum Sonntag, 07. Oktober, wurde eine junge Frau Opfer eines Handydiebstahls. Der Täter stahl das Handy aus der mit einem Reisverschluss geschlossenen Jackentasche - vermutlich zu einer Zeit, da das Opfer durch ein Gespräch abgelenkt war. Unter Verdacht steht ein schlanker, zwischen 1,80 und 1,90 Meter großer Mann mit bräunlicher Haut und vermutlich arabischer Herkunft. Er hatte schwarze kurze Haare, ein ovales Gesicht, auffallend schiefe Zähne und einen Drei-Tage-Bart. Wer hat den Diebstahl beobachtet? Wer kann Hinwiese geben, die zur Identifizierung des beschriebenen Mannes beitragen kann? Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de