Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

12.09.2018 - 12:22:32

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Taschendiebstahl scheitert - Polizei sucht großen Mann;Blutentnahme nach positivem Drogenvortest;Nissan angefahren;

Marburg-Biedenkopf - Taschendiebstahl scheitert - Polizei sucht großen Mann

Neustadt: Ein Taschendiebstahl scheiterte am Dienstagnachmittag, 11. September im Bürgerpark von Neustadt. Eine 54-Jährige war zwischen 15 und 16 Uhr mit ihrem Rollator in der Parkanlage unterwegs, als sich ein etwa zwei Meter großer, dunkelhäutiger Mann von hinten näherte. Der mutmaßliche Dieb griff in die Ablage des Rollators und versuchte die abgelegte Stofftasche in seinen Besitz zu bringen. Die Frau konnte dies glücklicherweise verhindern und zog den Beutel schnell an sich. Der Verdächtige mit kurzen, dunklen Haaren trug eine Jeans sowie ein weißes T-Shirt oder Hemd und verließ ohne Beute eilig den Ort des Geschehens. Hinweise zu dem Mann nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Blutentnahme nach positivem Drogenvortest

Stadtallendorf: Wieder einmal mussten die Ordnungshüter aus Stadtallendorf nach einem positiven Drogenvortest einen Autofahrer zur Blutprobe mitnehmen. Die Beamten kontrollierten den 34-Jährigen am späten Dienstagabend, 11. September in der Innenstadt. Nach der Blutentnahme durfte der Mann wieder gehen.

Nissan angefahren

Ebsdorfergrund- Rauischholzhausen: In der Straße "Schloßpark" fuhr ein Autofahrer am Montag, 10. September zwischen 16 und 17 Uhr gegen einen roten Nissan Pulsar. Dabei hinterließ der Unbekannte an der Beifahrertür einen Schaden von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de