Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ...

24.07.2020 - 13:57:24

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / .... Verdächtiger Transporter - Fahnder stellen über 300 Paar Sportschuhe sicher; Weißen Fiesta beim Vorbeifahren gestreift

Dillenburg - Ehringshausen - Weißen Fiesta beim Vorbeifahren gestreift

Die Polizei Herborn sucht Zeugen einer Unfallflucht in der Austraße. Das Geschehen ereignete sich zwischen 15 Uhr am Donnerstag und 06 Uhr am Freitag, 24. Juli. Der betroffene weiße Ford Fiesta parkte vor dem Anwesen Austraße 1 halb auf der Straße halb auf dem Gehweg. Nach den Spuren streifte ein anderes Fahrzeug den Fiesta beim Vorbeifahren. Es entstand hinten links ein Schaden von mindestens 1200 Euro. Derzeit gibt es noch keine Hinweise auf das verursachende Auto. Nach Lage der Beschädigungen an dem Ford könnte es sich um ein größeres/höheres Fahrzeug gehandelt haben. Wer hat den Unfall gesehen? Wer hat die typischen Unfallgeräusche während dieser Zeit gehört und in diesem Zusammenhang ein vorbeifahrendes Fahrzeug gesehen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Herborn, Tel. 02772/47050.

Dillenburg - Verdächtiger Transporter - Fahnder stellen über 300 Paar Sportschuhe sicher

Augenscheinlich versteckt hinter alten Autoreifen und schrottreifen Fahrrädern fanden Fahnder der Autobahnpolizei Mittelhessen 19 Müllsäcke. In den Säcken waren über 300 Paar teils neue, teils wenig getragene und teils beschädigte Sportschuhe unterschiedlicher Größe und Hersteller, verschiedenste vermutlich getragene Kleidungsstücke, eventuell aus Altkleidercontainern sowie sechs noch originalverpackte Kisten mit jeweils sechs Mixern/Ice-Crushern "Mil Germany". Die beiden im Kreis Recklinghausen lebenden 23 und 16 Jahre alten Insassen des gestoppten Sprinters machten zur Herkunft nur wenig glaubwürdige Angaben. Di Polizei stellte alles wegen der ungeklärten und nicht nachweisbaren Herkunft und demzufolge nicht feststehender Eigentumsverhältnisse sicher. Die Fahnder entließen den Fahrer und Beifahrer nach den polizeilichen Maßnahmen. Die Kontrolle des weißen Mercedes Sprinter mit Recklinghäuser Kennzeichen (RE-). war am Montag, 13. Juli, um 14.30 Uhr auf der A 45 an dem Parkplatz Am Schlierberg. Die Ermittlungen zur Herkunft dauern an. Wer kann sich an das Beladen eines weißen Mercedes Sprinters mit Recklinghäuser Kennzeichen erinnern? Wer vermisst Sportschuhe in größerer Anzahl oder wer kann Hinweise zur möglichen Herkunft dieser Vielzahl von Schuhen geben? Woher stammen die Kartons mit den Mixern/Ice-Crushern? Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Mittelhessen, Tel. 06033/7043-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4661217 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

@ presseportal.de