Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ...

23.07.2020 - 13:57:20

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / .... Ladendiebe flüchteten - Polizei bittet um Hinweise; Kradfahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss; Holzstapel fing Feuer; Luft raus; Beschädigte Autos

Dillenburg - Aßlar - Ladendiebe flüchteten - Polizei bittet um Hinweise

Nach dem Diebstahl von Baby Brei und Nagellack am Mittwoch, 22. Juli, um kurzh nach 18 Uhr, flüchteten zwei Männer aus der Drogerie im Rewe Center im Walberggraben in Richtung des Aldi Parkplatzes. Die Ware trugen sie in einer Tüte. Nach Zeugenaussagen hatten beide ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild. Einer war "ziemlich groß", hatte schulterlange Haare zum Zopf zusammengebunden und trug eine rote Hose und ein weißes T-Shirt. Der andere hatte kurze schwarze Haare und ein rotes T-Shirt an. Wer hat diese Männer in dem Einkaufszentrum oder später am Parkplatz gesehen? Wer kann die Männer näher beschreiben oder Hinweise geben, die zur Identifizierung führen könnten? Sind sie da in ein Auto eingestiegen - wenn ja wer kann Angaben zu diesem Fahrzeug machen? Polizei Wetzlar, Tel. 06441/9180.

Dorlar - Kradfahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Die Polizei Wetzlar stoppte am Donnerstag, 23. Juli, um 03.50 Uhr einen Motorradfahrer, weil er auf dem Fahrradweg fuhr. Es stellte sich heraus, dass der junge Mann den Sport-Tourer steuerte, obwohl er dafür keinen Führerschein hat und obwohl er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und unterband die Weiterfahrt.

Aßlar - Holzstapel fing Feuer

Polizei und Feuerwehr waren am Mittwoch, 22. Juli, um kurz nach 19 Uhr in der Straße Ziegelhütte im Einsatz. Dort brannte hinter einer Gartenhütte ein Holzstapel. Die Feuerwehr vollendete letztlich die von einem Nachbarn, der das Feuer bemerkt, die Feuerwehr angerufen und bereits mit dem Gartenschlauch mit der Löschung begonnen hatte. Die ersten Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine strafrechtlich relevante Brandursache. Es entstand kein weiterer Sach- oder Personenschaden.

Waldgirmes - Luft raus

Der Fahrer und die Polizei gehen derzeit davon aus, dass durch die mutwillige Beschädigung eines Ventils die Luft aus einem Reifen entwich. Betroffen ist ein goldfarbener VW Golf. Der Pkw mit dem LDK-Kennzeichen parkte zur mutmaßlichen Tatzeit der Sachbeschädigung am Dienstag, 21. Juli, zwischen 06.30 und 16.30 Uhr in der Naunheimer Straße auf einem Firmenparkplatz. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wetzlar, Tel. 06441/9180.

Burgsolms - Beschädigte Autos

Nach der Beschädigung mindestens zweier Autos in der Bahnhofsallee sucht die Polizei Wetzlar nach Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise. In den bisher bekannten beiden Fällen waren die Autos, ein roter Peugeot und ein weißer Seat verkratzt. Der Schaden beträgt in dem einen Fall 5500 im anderen ca. 1000 Euro. Der Peugeot stand seit Mittwoch, 08. Juli. Festgestellt wurde der Schaden am Dienstag, 21. Juli, 18 Uhr. Die Tatzeit des Seat liegt zwischen 12 Uhr am Samstag, 18. Juli und 18.30 Uhr am Mittwoch, 22. Juli. Polizei Wetzlar, Tel. 06441/9180.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4660101 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

@ presseportal.de