Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ...

26.06.2020 - 15:21:47

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / .... Diebe haben es auf Zigaretten abgesehen / Stoßstange hinten links beschädigt / 11-Jähriger verletzt - Polizei sucht Unfallbeteiligten / hochwertige Werkzeuge gestohlen- 13.000 Euro Schaden

Dillenburg - Eschenburg-Eibelshausen- Diebe haben es auf Zigaretten abgesehen

Am Freitag (26.06.2020), um 00:35 Uhr, brachen dreiste Diebe in einen Einkaufsmarkt in der Laaspher Straße ein. Sie drangen durch die Eingangstür in den Verkaufsraum ein und stahlen aus der Zigarettenauslage im Kassenbereich mehrere Stangen Zigaretten. Die Diebe flüchteten mit einem grauen Auto in Richtung Dietzhölztal. Der Einbruchsschaden beläuft sich auf 2.500 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Haiger - Stoßstange hinten links beschädigt

Schäden an der Stoßstange hinten links blieben nach einer Verkehrsunfallflucht in der Johann-Textor-Straße an einem schwarzen VW Golf zurück. Am Donnerstag (25.06.2020) stand der Golf zwischen 10:00 Uhr und 10:30 Uhr am Fahrbahnrand gegenüber der dortigen Apotheke. Die Höhe des Blechschadens schätzt die Polizei auf 1.500 Euro. Hinweise zu dem Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg- 11-Jähriger verletzt / Polizei sucht Unfallbeteiligten

Leichte Verletzungen trug ein 11-jähriger Fahrradfahrer am Montag (22.06.2020) davon. Gegen 13:30 Uhr fuhr er mit seinem Mountainbike die Döngesstraße in Richtung der Van-Brandes-Straße. Im Einmündungsbereich der Döngesstraße / Van-Brandes-Straße übersah der 11-Jährige ein von rechts kommendes Auto. Der Fahrradfahrer krachte mit seinem Bike in die Fahrerseite des dunklen Kombis und stürzte. Der Junge verletzte sich leicht. Er trug mehrere Prellungen und Schürfwunden davon. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Wer kann Angaben zu dem unfallbeteiligen Fahrzeug oder dessen Fahrer machen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn- hochwertige Werkzeuge gestohlen- 13.000 Euro Schaden

In der Nacht von Dienstag (23.06.2020) auf Mittwoch (24.06.2020) begaben sich Unbekannte zu einem Baucontainer und stahlen hochwertige Werkzeuge. Offenbar nutzen sie den geteerten Feldweg vom Dillturm aus kommend in Richtung des Wildgeheges, um zu der Baustelle unter der dortigen Autobahnbrücke der A45 am Dollenberg zu gelangen. Die dreisten Diebe brachen einen Container auf und stahlen neben einem Stromaggregat, eine Auspresspistole, mehrere Bohrmaschinen, Bohrschrauber und Säbelsägen. Der Schaden wird mit 13.000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge zwischen 19:00 Uhr und 07:00 Uhr im Bereich des Dillturms oder des Wildgeheges aufgefallen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn-Herbornseelbach - Trickbetrüger unterwegs

390 Euro Schaden ist die Bilanz, die ein gewiefter Betrüger in einem Einkaufsmarkt in der Marburger Straße hinterließ. Er ließ sich mittels eines QR-Codes auf seinem Handy über Via Cash an der Kasse einen Betrag von 195 Euro auszahlen. Normalerweise wird der ausgezahlte Geldbetrag vom Konto des Veranlassers beglichen. Durch geschicktes Ablenken gelang es dem Unbekannten 195 Euro aus der Kasse zu erhalten, ohne sein Konto zu belasten. Nachdem der Betrüger den Markt verlassen hatte, bemerkte der Mitarbeiter, dass nicht das Konto des gerissenen Unbekannten mit der Auszahlung belastet wurde, sondern vielmehr ein "Plus" von 195 Euro in der Kasse verbucht wurde. Der Unbekannte soll etwa 30 Jahre alt sein, 185 cm groß sein und sehr kurz geschorene, schwarze Haare haben. Der Gauner sprach fließend Deutsch. Er war bekleidet mit einer hellen Jeans mit Löchern, einem dunklen T-Shirt. Er trug ein helles Dreieckstuch als Mund-Nasen-Bedeckung. An seinem linken Unterarm befanden sich mehrere Tattoos. Der Mann führte ein graues Samsung S6 Handy mit sich. Hinweise zu dem unbekannten Betrüger erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn- Autoreifen zerstochen

Zwei 20-30 Jahre alte Männer, davon einer mit einer grauen Jacke bekleidet, zerstachen am Freitag (26.06.2020), um 00:35, Uhr den rechten Vorderreifen eines weißen BMW. Der 535d stand auf einem Parkplatz in der Händelstraße. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Personen die Hinweise auf die zwei, mit Kapuze bekleideten, schlanken Männer geben können, werden gebeten sich mit der Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 in Verbindung zu setzen.

Solms-Oberbiel - 100 Meter Baukabel gestohlen

Irgendwann, zwischen 18:00 Uhr am Mittwoch (24.06.2020) und 07:00 Uhr am Donnerstag (07:00 Uhr), stahlen Unbekannte insgesamt 100 Meter Elektrokabel. Die Diebe betraten die Baustelle in der Heinrich-Baumann-Straße und schnitten das 5-adrige Kabel vom Baustellensicherungskasten und dem Verteilerkasten ab. Der Schaden wird mit 5.500 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4635558 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

@ presseportal.de