Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ...

24.06.2020 - 15:11:46

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / .... Fensterscheibe eingeworfen / mit Alkohol im Blut hinters Steuer gesetzt- Unfall / in Schuppen eingebrochen

Dillenburg - Eschenburg-Simmersbach- Fensterscheibe eingeworfen

Am Montag (22.06.2020), um 16:51 Uhr, warfen Unbekannte die Fensterscheibe eines Einfamilienhauses in der Oberen Lenzstraße ein. Der Schaden beläuft sich auf 250 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg- mit Alkohol im Blut hinters Steuer gesetzt- Unfall

Heute Morgen (24.06.2020) fuhr ein 72-jähriger Mercedes-Fahrer die Landesstraße 3362 von Nanzenbach in Richtung Dillenburg. In einer Linkskurve geriet er mit seinem grauen ML auf den unbefestigten Seitenstreifen und krachte in den Straßengraben. Der Daimler wurde stark beschädigt. Der Reparatur wird rund 5.000 Euro kosten. Die herbeigerufenen Polizisten bemerkten Alkoholgeruch bei dem 72-Jährigen. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,04 Promille. Der aus einem Dillenburger Stadtteil stammende Mann musste mit zur Polizeistation. Dort nahm ein Arzt ihm Blut ab. Auf den Unfallfahrer kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung zu.

Herborn- in Schuppen eingebrochen

In der Nacht von Montag (22.06.2020) auf Dienstag (23.06.2020) brachen Unbekannte in den Schuppen des Vereinsheims TC Herborns in der Stadionstraße ein. Sie drückten ein Fenster auf und beschädigten hierbei die Fenstereinfassung. Die Einbrecher verursachten geringen Schaden. Nach ersten Ermittlungen stahlen die dreisten Diebe nichts. Wer hat Personen oder Fahrzeuge zwischen 22:00 Uhr und 10:00 Uhr beobachtet? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4633241 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

@ presseportal.de