Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - ...

14.08.2019 - 18:36:38

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - .... - Roller in der Ederstraße gestohlen - Vandalen beschädigen Seat in Wißmar - Zeugen nach Unfallfluchten in Watzenborn-Steinberg gesucht -

Dillenburg -

--

Gießen: Roller geklaut -

In der Ederstraße ließen Diebe einen grauen Motorroller mitgehen. Zwischen Montagabend (12.08.2019), gegen 23.30 Uhr und dem frühen Dienstagmorgen (13.08.2019), gegen 02.30 Uhr schlugen die Diebe zu. Sie knackten das Lenkerschloss, starteten den Motor und machten sich mit dem rund 1.400 Euro teuren Gefährt der Marke "Explorer" aus dem Staub. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib der Maschine nimmt die Polizeistation Gießen Nord unter Tel.: (0641) 7006-3755 entgegen.

Wettenberg-Wißmar: Seat beschädigt -

Ihre sinnlose Zerstörungswut ließen Unbekannte am Montag (12.08.2019) an einem silberfarbenen Ibiza aus. Der Wagen parkte zwischen 14.30 Uhr und 23.00 Uhr in der Straße "Am Festplatz", direkt neben dem AWO-Pflegeheim. Die Täter beschädigten den rechten Außenspiegel, die Beifahrertür, die Heckklappe sowie ein Rücklicht. Hinweise erbittet die Polizeistation Gießen Nord unter Tel.: (0641) 7006-3755.

Pohlheim Watzenborn-Steinberg: Weißer Transporter flüchtet nach Crash und Parkplatzrempler an der Kita -

Schäden am Kotflügel und der Fahrertür blieben an einem grauen Seat Leon zurück, nachdem ein Unbekannter diesen in der Grüninger Straße touchiert hatte und geflüchtet war. Die Gießener Polizei sucht Unfallzeugen. Am Montag (12.08.2019), gegen 11.30 Uhr parkte der Wagen in Höhe der Hausnummer 7. Beim Vorbeifahren prallte der Fahrer eines weißen Transporters gegen die Fahrerseite und fuhr in Richtung Grüningen weiter. Zurück blieb ein Schaden von rund 1.000 Euro. Hinweise zum Unfallfahrer oder dessen weißen Transporter nimmt der Unfallfluchtermittler der Polizeistation Gießen Süd unter Tel.: (0641) 7006-3555 entgegen.

Auf rund 3.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den ein flüchtiger Unfallfahrer an einem an der Kita "Farbenfroh" abgestellten Golf zurückließ. Der graue VW stand am 13.08.2019, zwischen 12.50 Uhr und 13.25 Uhr auf dem Parkplatz der Kita. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken rammte der Unfallfahrer den Golf am Heck und an der Beifahrerseite. An den Beschädigungen entdeckten Polizisten grüne Farbe des Unfallwagens. Zeugen, die den Parkplatzrempler am Dienstagnachmittag an der Kita beobachteten oder die in diesem Zusammenhang Beobachtungen mit einem grünen Fahrzeug machten, werden gebeten sich unter Tel.: (0641) 7006-3555 mit der Polizei in Gießen in Verbindung zu setzen.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de