Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ...

13.08.2019 - 20:36:43

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / .... Frontalcrash auf der B 253 bei Simmersbach / Rettungshubschrauber fliegt Schwerstverletzen in Klinik

Dillenburg -

--

Eschenburg-Simmersbach: Frontalcrash auf der B 253 / Rettungshubschrauber fliegt Schwerstverletzen in Klinik

Heute Nachmittag (13.08.2019), gegen 14.10 Uhr wurden Rettungskräfte und Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253 zwischen Eschenburg und Biedenkopf gerufen. Insgesamt waren drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Ein 57-jähriger Beteiligter musste mit schwersten Verletzungen in eine Siegener Klinik geflogen werden.

Der 57-Jährige war mit seiner E-Klasse von Eschenburg in Richtung Biedenkopf unterwegs. Auf einer Geraden setzte er zum Überholen eines vorausfahrenden Lkw an und zog auf die Gegenspur. Hier prallte er nahezu frontal mit einer entgegenkommenden Mercedes E-Klasse zusammen. Die Wucht des Aufpralls schleuderte den 57-Jährigen zurück auf die Fahrspur Richtung Biedenkopf, wo er an der Leitplanke zum Stehen kam. Die E-Klasse mit der er kollidiert war, prallte ebenfalls in die Leitplanke, schleuderte in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem Ford Galaxy zusammen. Der aus Waldeck-Frankenberg stammende Unfallfahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Benz befreit werden. Ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung übernahmen die Erstversorgung. Anschließend flog ihn ein Rettungshubschrauber mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Siegener Klinik. Die beiden in Willingen lebenden 49- und 47-jährigen Insassen des zweiten Mercedes zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden zu weiteren Untersuchungen mit Rettungswagen ins Dillenburger Krankenhaus transportiert. Die Fahrerin im Ford Galaxy, eine 39-jährige Frau aus Bad Endbach, erlitt einen Schock.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen, er soll den genauen Unfallhergang rekonstruieren. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße 253 zwischen Eibelshausen und Simmersbach voll gesperrt werden. Derzeit laufen die Reinigungsarbeiten.

Angaben zu den Blechschäden können momentan noch nicht gemacht werden.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de