Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - ...

09.08.2019 - 17:01:24

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - .... - Vollsperrung der B277 bei Haiger - Citroen aufs Dach gelegt - Unfallflucht in Ewersbach - Biker stürzt - Autoscheibe eingeschlagen -

Dillenburg -

--

Haiger: Frontalcrash im Berufsverkehr / B 277 voll gesperrt -

Ein Zusammenstoß heute Morgen (09.08.2019) auf der B 277 zwischen Haiger und Allendorf forderte zwei Verletzte. Die beiden Frauen mussten in ein Siegener und in das Dillenburger Krankenhaus transportiert werden. Gegen 07.45 Uhr verlor die 53-jährige Fahrerin eines Citroen die Kontrolle über ihren Wagen, geriet an den rechten Fahrbahnrand und schleuderte von dort in den Gegenverkehr. Hier prallte der Citroen frontal in einen entgegenkommenden Polo. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Citroen links in die Böschung. Rettungswagenbesatzungen und ein Notarzt übernahmen die Erstversorgung der Verletzten. Die aus Haiger stammende Unfallfahrerin erlitt schwere, ihre 47-jährige Unfallgegnerin aus Dillenburg leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Wegen auslaufender Betriebsflüssigkeiten musste die Bundesstraße von der Straßenmeisterei gereinigt werden. Während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten blieb die Bundesstraße zwischen Haiger und Allendorf für rund 45 Minuten voll gesperrt.

Haiger-Dillbrecht: Citroen landet auf dem Dach -

Mit leichten Verletzungen kam eine Citroenfahrerin bei einem Unfall gestern Mittag (08.08.2019) auf einer Landstraße bei Dillbrecht davon. Gegen 12.15 Uhr war die 21-Jährige in ihrem C3 zwischen Dillbrecht und Offdilln unterwegs. Der Wagen geriet auf den unbefestigten Fahrbahnrand, worauf die Haigererin versuchte ihn abzufangen. Hierbei verlor sie die Kontrolle über den Citroen und geriet in den Gegenverkehr. Dort touchierte sie einen entgegenkommenden VW Touran, rutschte in den Straßengraben und überschlug sich. Letztlich blieb der Franzose auf dem Dach liegen. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung und brachte sie zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Die 32-jährige Haigererin im entgegenkommenden Touran blieb unverletzt. Die Schäden an beiden Fahrzeugen summieren sich auf mindestens 6.000 Euro.

Dietzhölztal-Ewersbach: An Gemeindeverwaltung gerammt -

Ein Parkplatzrempler an der Gemeindeverwaltung in der Hauptstraße beschäftigt derzeit die Dillenburger Polizei. Gestern Nachmittag (08.08.2019), zwischen 17.50 Uhr und 18.45 Uhr parkte dort ein schwarzer Mazda CX-3. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken rammte ein bisher unbekannter Autofahrer den SUV an der hinteren Stoßstange. Die Reparatur wird etwa 1.500 Euro kosten. Hinweise zu dem Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg: Verletzter Radfahrer flüchtet -

Nach einem Zusammenprall mit einem ausparkenden Fahrzeug machte sich ein Radfahrer am Montag vergangener Woche (29.07.2019) aus dem Staub. Offensichtlich verschreckte ihn die Ankündigung der Autofahrerin, die Polizei einzuschalten. Die Marburgerin parkte gegen 14.10 Uhr rückwärts von einem Parkplatz in der Konrad-Adenauer-Allee aus. Sie bemerkte einen auf dem Gehweg fahrenden Radler, der sich ihr vom Kino aus näherte und stoppte ihren weißen VW Beetle sofort. Der Biker, der ihren Wagen offensichtlich nicht bemerkte hatte, prallte in den stehenden VW. Der Biker klagte über Schmerzen an der Hand. Als die Marburgerin ankündigte die Polizei hinzuzurufen, stieg der Unbekannte auf und fuhr in Richtung Schlossbergtunnel davon. Der Biker war ca. 175 cm groß, braun gebrannt und von dicklicher Statur. Er sprach mit auffallend russischem oder polnischem Akzent. Zur Unfallzeit trug er eine schwarze kurze Hose, ein graues Muskelshirt sowie einen Tarnrucksack. Er fuhr ein älteres Mountainbike mit Schutzblechen, das schwarz mit blauen und lilafarbenen Streifen lackiert war. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Radfahrer machen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Hohenahr-Hohensolms: Biker verliert Kontrolle -

Gestern Abend (08.08.2019) stürzte auf der Landstraße zwischen Blasbach und Hohensolms ein Motorradfahrer. Gegen 18.50 Uhr verlor der 25-Jährige in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Honda, kam von der Straße ab, prallte gegen einen Leitpfosten und stürzte zu Boden. Der im Schöffengrund lebende Mann zog sich Schürfwunden und Prellungen zu. Ein neuer Leitpfosten wird rund 100 Euro kosten, die Reparaturkosten seiner Maschine schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro.

Wetzlar: Autoscheibe eingeschlagen -

Am Donnerstag (08.08.2019) vergriffen sich Unbekannte im Philosophenweg an einem grauen VW Polo. Zwischen 12.55 Uhr und 13.55 Uhr parkte der Wagen in Höhe der Hausnummer 3. Die Täter schlugen die Scheibe der Fondtür auf der Fahrerseite ein und ließen einen Schaden von rund 200 Euro zurück. Ob es die Unbekannten auf Beute aus dem Polo abgesehen hatten oder aus reiner Zerstörungswut handelten ist nicht bekannt. Hinweise zu den Vandalen nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de