Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - ...

08.08.2019 - 17:46:34

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - .... - Cannabispflanzen in Arborn sichergestellt - Grabstein beschädigt - Unfallflucht in Dillenburg - Ape kippt bei Alkoholfahrt - Wohnungen in Solms durchwühlt -

Dillenburg - -

Greifenstein-Arborn: Cannabispflanzen sichergestellt -

Einem aufmerksamen Zeugen verdankt die Polizei einen Hinweis auf eine kleine Cannabis-Plantage bei Arborn. In einem wildbewachsenen Randbereich einer größeren Wiese, zwischen der Kreuzkirche und der Tongrube Arborn, entdeckte der Zeuge mehrere gut gepflegte Cannabis-Gewächse. Insgesamt "ernteten" die Ermittler des Rauschgiftkommissariats auf einer Fläche von zwei mal drei Meter 14 Cannabis-Pflanzen, die bereits eine Höhe von bis zu 90 cm erreicht hatten. Teilweise stützten Pflanzstöcke die Gewächse.

Die Ermittler suchen Zeugen und fragen:

- Wer kann Angaben zum Besitzer dieser Pflanzen machen? - Wem sind in den letzten Wochen in diesem Zusammenhang Personen im genannten Bereich aufgefallen?

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Dillenburg unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Oberscheld: Unbekannte beschädigen Grabstein / Polizei sucht Zeugen -

Nachdem Unbekannte an der Beschriftung eines Grabsteines auf dem Oberschelder Friedhof einen Schaden von rund 300 Euro zurückließen, bittet die Dillenburger Polizei um Hinweise. Im Zeitraum vom 20.07.2019 bis zum 05.08.2019 stellten die Angehörigen mehrere Beschädigungen an der Beschriftung fest. Offensichtlich versuchten Unbekannte Buchstaben und Zahlen vom Grabstein zu lösen. Zudem beschädigten die Täter ein Kristallglas auf der Grabplatte. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer hat die Täter am Grabstein auf dem Oberschelder Friedhof beobachtet? Wem sind sonst in diesem Zusammenhang Personen dort aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg: Nach Parkplatzrempler geflüchtet -

Auf einem Parkplatz in Höhe der Berliner Straße 2 ließ ein flüchtiger Unfallfahrer einen Schaden von rund 1.000 Euro an einem Touran zurück. Der blaue VW parkte am 07.08.2019, zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr auf einem Stellplatz gegenüber einer Arztpraxis. Der Flüchtige touchierte den SUV und ließ am vorderen Kotflügel auf der Fahrerseite eine Delle zurück. Hinweise zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Dillenburg: Alkohol lässt Ape kippen -

Am Mittwochabend vergangener Woche (30.07.2019) steuerte ein 58-Jähriger seinen Piaggio "Ape" über die Wilhelmstraße. Er verlor die Kontrolle über das dreirädrige Fahrzeug mit kleiner Fahrerkabine und Ladefläche und kippte auf die Seite. Der Unfallfahrer blieb unverletzt, allerdings bemerkten die den Unfall aufnehmenden Polizisten seine Alkoholfahne. Das Display des Testgerätes zeigte einen Wert von über zwei Promille an. Er musste mit auf die Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe abnahm. Die Schäden an seinem Ape belaufen sich auf rund 300 Euro. Auf den Promillefahrer kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Solms-Albshausen: Wohnung durchwühlt -

Zwischen Dienstagnachmittag (06.08.2019) und Mittwochabend (07.08.2019) verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Mehrfamilienhaus im Laubacher Weg. Die Polizei geht davon aus, dass die Unbekannten über ein Fenster in die im Erdgeschoss gelegene Wohnung einstiegen. Die Diebe ließen einen Fernseher und Bargeld mitgehen. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Solms-Burgsolms: Einbruch in Burgsolms -

Unbekannte Diebe drangen am Mittwochnachmittag (07.08.2019), zwischen 13.45 Uhr und 17.45 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Lindenstraße ein. Die Täter nahmen Bargeld mit und machten sich anschließen aus dem Staub. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat in diesem Zusammenhang Personen in der Lindenstraße beobachtet? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de