Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - ...

07.08.2019 - 18:11:55

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - .... - Drogenfahrer im Visier der Polizei - Unfall mit Fußgängern - Nach Spiegelunfall Zeugen gesucht - Hakenkreuz in Haiger geschmiert - Auto in Braunfels zerkratzt - Einbruch in Vereinsheim und Imbiss -

Dillenburg - --

Herborn: Polizei kontrolliert berauschte Autofahrer -

Auf unter Drogen oder andere berauschende Mittel stehende Fahrzeugführer hatten es Polizisten gestern Nachmittag (06.08.2019) auf der Bundesstraße 255 bei Herborn abgesehen. In einer gemeinsamen Aktion der Polizeistationen Dillenburg, Herborn und Wetzlar stoppten die Ordnungshüter unter der Autobahnbrücke der Anschlussstelle Herborn-West vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer. Im Zeitraum von 14.45 Uhr und 16.15 Uhr leiteten die Polizisten den Verkehr aus dem Westerwald und aus Richtung Herborn jeweils auf einen Fahrstreifen und überprüften die Verkehrstüchtigkeit mehrerer Fahrzeugführer. Insgesamt gingen den Ermittler drei Drogenfahrer ins Netz. Die Urintests eines 42-jährigen Bad Marienbergers und eines 29-jährigen Breitscheiders wiesen ihnen den Konsum von THC nach. Die 47-jährige Fahrerin eines Citroen aus Greifenstein räumte ein vor kurzem einen Joint geraucht zu haben. Auch ihr Urintest schlug auf THC an. Alle drei mussten sich auf der Herborner Polizeistation einer Blutentnahme unterziehen. Auf sie kommen Straftaten wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu. Quasi als Nebeneffekt ahndeten die Polizisten drei Gurtmuffel, bemängelten defekte Fahrzeugbeleuchtungen und ermahnten einen Verkehrsteilnehmer, der mit 0,14 Promille unterwegs war.

Aßlar: Beim Ausparken Fußgänger übersehen -

Mit leichten Verletzungen mussten am Dienstagnachmittag (06.08.2019) zwei Passantinnen ins Ehringshäuser Krankenhaus transportiert werden. Gegen 14.00 Uhr beabsichtigte ein 56-jähriger Opelfahrer am Fahrbahnrand der Hauptstraße auszuparken. Hierbei übersah er beim Rückwärtsfahren eine hinter dem Corsa stehende Fußgängerin und stieß mit ihr zusammen. Die 43-jährige Ehringshäuserin stürzte zu Boden. Bei dem Versuch diese aufzufangen, verletzte sich eine 67-jährige Frau, die während des Unfalls in unmittelbarer Nähe stand. Der aus Aßlar stammende Unfallfahrer blieb unverletzt.

Dillenburg-Donsbach: Spiegelunfall mit Wohnmobil -

Einen neuen Außenspiegel für rund 300 Euro wird für einen Mercedesfahrer fällig, nachdem sein Außenspiegel mit dem eines Wohnmobils zusammenkrachte. Am Sonntagnachmittag (04.08.2019), gegen 16.00 Uhr war der grüne Vito von Dillenburg in Richtung Donsbach unterwegs. Auf einer Geraden geriet ein entgegekommendes Wohnmobil auf die Fahrspur des Benz und die Spiegel krachten aneinander. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Unfallfahrer seine Fahrt in Richtung Dillenburg fort. Nach Einschätzung des Benzfahrers war das weißen Mobilheim in Italien zugelassen. Hinweise zu dem Wohnmobil oder dessen Fahrer nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Haiger: Hakenkreuz am Eudardsturm -

Am Dienstag (06.08.2019) sprühten Unbekannte ein 30 x 30 cm großes Hakenkreuz auf den "Eduartsturm" auf. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Schmierfinken gegen 12.30 Uhr mit roter Sprühfarbe zuschlugen. Der Sachschaden beträgt etwa 100 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Braunfels: Lackschäden in Braunfels -

In Braunfels zerkratzen Unbekannte einen blauen Renault. Die Täter vergriffen sich auf einem Parkplatz in der Bagnolsstraße an dem Lack des Franzosen und sorgten für einen etwa 200 Euro teuren Schaden. Wer hat Personen gesehen, die sich von Freitag (31.05.2019) bis Montag (05.8.2019) in der Nähe des blauen Renaults verdächtig verhielten? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Solms-Niederbiel: Einbruch im Vereinsheim -

Einbrecher machten sich zwischen Samstag (03.08.2019) und Dienstag (05.08.2019) am Vereinshaus der SG04 in Niederbiel zu schaffen. Die Diebe hebelten die Tür auf und verschafften sich so Zutritt zum Clubheim. Offensichtich machten die die Täter keine Beute. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Bischoffen-Niederweidbach: Einbrecher versuchen in Aartal Grill einzusteigen -

Gut 1.000 Euro beträgt der Sachschaden den Unbekannte in Niederweidbach am Aartal-Grill verursachten. In der Nacht von Dienstag (06.08.2019) auf Mittwoch (07.08.2019) schoben die Täter einen Rollladen der Gaststätte hoch und schlugen ein Fenster ein. Die Polizei geht davon aus, dass die ungebetenen Gäste beim Einbruch gestört wurden und keine Wertsachen mitgehen ließen. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de