Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - ...

06.11.2018 - 13:46:38

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - .... - Sitze beschädigt und Hakenkreuze geschmiert - Roller in Ewersbach verschwunden - Autos in Herborn, Hohensolms und Dorlar beschädigt -

Dillenburg -

--

Dietzhölztal-Ewersbach: Moped gestohlen -

Auf rund 250 Euro schätzt die Besitzerin den Wert ihres Rollers, den Unbekannte in der Brückestraße mitgehen ließen. In der Zeit von Sonntag (04.11.2018), gegen 16.00 Uhr bis Montag (05.11.2018), gegen 15.30 Uhr stand das verschlossene Bike in Höhe eines Mehrfamilienhauses. Die Diebe knackten das Lenkerschloss und machten sich mit dem blau-weißen Roller der Marke "Aprilia" auf und davon. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib der Maschine nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Herborn: Kratzer im Lack -

Im Hof eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Am Hintersand" schlugen zu Beginn der Woche unbekannte Vandalen zu. Mit einem spitzen Gegenstand trieben sie Kratzer in den Lack eines grauen Seat Ibiza. Die Reparaturkosten können noch nicht beziffert werden. Zeugen, die die Täter zwischen Sonntagabend (04.11.2018), gegen 17.00 Uhr und Montagmorgen (05.11.2018), gegen 08.00 Uhr beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 mit der Herborner Polizei in Verbindung zu setzen.

Hohenahr-Hohensolms: Delle im Mustang -

In der Straße "Am Scheuernwald" vergriffen sich Unbekannte an einem dort abgestellten roten Ford Mustang. Am Montagmorgen (05.11.2018), zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr ließen die Täter eine Delle und Kratzer im Bereich der Fahrertür zurück. Die Reparatur des Schadens wird ca. 750 Euro kosten. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Lahnau-Dorlar: Heckklappe zerkratzt -

Einen Lackschaden von zirka 300 Euro ließen Vandalen an einem silberfarbenen Opel zurück. Der Astra parkte am Mittwoch vergangener Woche (31.10.2018), in der Zeit von 13.00 Uhr bis 19.45 Uhr in der Straße "Am Römerlager" in Höhe der Hausnummer 7. In dieser Zeit hinterließen die Täter Kratzer in der Heckklappe des Wagens. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Jugendliche beschädigen Sitze und schmieren Hakenkreuze -

Gestern Morgen (05.11.2018) trieben drei Jugendliche an der Freilichtbühne "Rosengärtchen" ihr Unwesen. Eine aufmerksame Zeugin informierte die Polizei. Gegen 10.50 Uhr konnten die Jugendlichen durch Streifen der Wetzlarer Polizei vorläufig festgenommen werden. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass die 15 und 16 Jahre alten Jungen die Rückenlehnen mehrerer Sitze abbrachen und mit Filzstiften Hakenkreuze schmierten. Ob eine 14-Jährige, die die aus Wetzlar stammenden Jungs begleitete, sich ebenfalls an den Beschädigungen und Schmierereien beteiligte, steht derzeit noch nicht fest. Der Staatsschutz ermittelt wegen Sachbeschädigung und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de