Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - ...

09.08.2018 - 14:36:50

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - .... - Roller setzt Ursache für Scheunenbrand - Nach Bränden in Herborn und bei Langenaubach werden Zeugen gesucht - Rollerfahrer stürzt - Dreister Dieb greift sich Fahrradträger - Einbrüche in Sinn -

Dillenburg -

--

Driedorf-Seilhofen: Feuerwehr löscht Scheunenbrand -

Am Dienstag (07.08.2018) rückten Driedorfer Feuerwehren zu einem Scheunenbrand in Seilhofen aus. Gegen 17.20 Uhr alarmierten Zeugen die Brandbekämpfer, die das Feuer löschten. Nach einer ersten Untersuchung durch die Kriminalpolizei gehen die Ermittler davon aus, dass das Feuer durch einen in der Scheune abgestellten Roller entstand. Sie stellten das Fahrzeug für weitere Untersuchungen sicher. Anhaltspunkte für ein vorsätzliches Inbrandsetzen liegen derzeit nicht vor. Angaben zur Schadenshöhe sind noch nicht möglich.

Herborn: Grillhütte brennt auf Vitos-Gelände / Polizei geht von Brandstiftung aus -

Der Brand der Grillhütte am Waldrand oberhalb der Kinder- und Jugendpsychiatrie auf dem Gelände der Vitosklink beschäftigt derzeit die Dillenburger Kriminalpolizei. Die Hütte brannte am Dienstagnachmittag (07.08.2018) aus. Die Flammen entzündeten Büsche und Bäume und setzten eine nahegelegene Wiese in Brand. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Ein Brandermittler der Dillenburger Kriminalpolizei untersuchte gestern den Tatort. Momentan schließt er einen technischen Defekt als Brandursache aus und geht vielmehr von fahrlässiger oder vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat am Dienstagvormittag (07.08.2018) kurz vor der Mittagszeit Personen im Bereich der Grillhütte beobachtet? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Haiger-Langenaubach: Grillanzünder an Brandort entdeckt / Zeugen gesucht -

Am Montagnachmittag (06.08.2018), gegen 15.30 Uhr waren Feuerwehr und Polizei mit einem Brand an der Landstraße zwischen Langenaubach und Breitscheid beschäftigt. Rechtsseitig in Fahrtrichtung Breitscheid brannte gegenüber dem Wanderparkplatz eine Fläche von ca. 30 x 15 Meter ab, der Einsatz der Feuerwehr verhinderte ein weiteres Ausbreiten des Feuers. Ermittler der Dillenburger Kriminalpolizei entdeckten an der Brandstelle Reste von Grillanzündern. Sie gehen mittlerweile davon aus, dass Unbekannte das Feuer vorsätzlich legten. Zeugen, die die Täter am Montag im Bereich des Wanderparkplatzes beobachteten oder denen in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge dort auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Dillenburg-Eibach: Rollerfahrer nach Unfall verletzt -

Ein 22-Jähriger Autofahrer war heute Morgen (09.08.2018) gegen 05:20 Uhr mit seinem Seat von Eibach nach Niederscheld unterwegs. Vermutlich aufgrund der Dämmerung übersah er einen vorausfahrenden Roller. Beim Vorbeifahren streifte er mit seinem Seat das Heck des Rollers. Der 32-jährige Biker aus Dillenburg fiel zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Der ebenfalls in Dillenburg lebenden Unfallfahrer blieb unverletzt. Angaben zu den Blechschäden können noch nicht gemacht werden.

Mittenaar-Ballersbach: Dachfahrradträger gestohlen -

Ein Dachfahrradträger der Marke Thule "FreeRide 532" entwendete ein bisher unbekannter Dieb aus einer Garage in der Neuen Straße in Ballersbach. Bereits am 07.08.2018, um 15:50 Uhr ging der Täter in die offenstehende Garage an der Hauptdurchfahrtsstraße und nahm den Dachfahrradträger mit. Der Mann wird als 25 bis 30-jähriger Südländer beschrieben. Er fuhr mit einem weißen Kastenwagen davon. Das im Landkreis Düren (JÜL-Kennzeichen) zugelassene Fahrzeug soll an der Seite rot/weiße Streifen haben. Weitere Detals zum Kennzeichen sind nicht bekannt. Möglicherweise handelt es sich bei dem Dieb um einen Schrottsammler. Wer hat ein solches Fahrzeug gesehen und kann Hinweise zu dem weißen Kastenwagen oder dem Dieb geben? Hinweise erbittet die Polizei Herborn unter Tel.: (02772) 47050.

Sinn: Einbrecher erbeuten Bargeld -

Gleich zweimal machten sich Einbrecher im Laufe der gestrigen Nacht (08.08.2018 auf den 09.08.2018) am Ortseingang Sinn in der Herborner Straße ans Werk. Gewaltsam verschafften sie sich Zutritt zu einer Metzgerei sowie zu einer benachbarten Bäckerei. Die Diebe durchwühlten die Verkaufs- und Lagerräume. Offensichtlich hatten sie es auf Bargeld abgesehen. Wie hoch die Beute ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Einbrecher gesehen? Wem sind in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge in Sinn aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizei in Herborn unter Tel.: (02772) 47050.

Guido Rehr, Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...