Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / Auto ...

03.12.2018 - 13:21:52

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / Auto .... Auto brennt aus / Insasse verstorben - Staatsanwaltschaft und Polizei bitten um Mithilfe

Dillenburg -

--

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill

Haiger-Langenaubach: Auto brennt aus / Insasse verstorben

Am Samstagmorgen (01.12.2018) entdeckte ein Spaziergänger im Wald bei Langenaubach einen ausgebrannten Pkw. Dillenburger Polizisten, eine Bereitschaftsstaatsanwältin der Staatsanwaltschaft in Limburg, eine Ärztin des Instituts für Gerichtsmedizin der Uni Gießen sowie ein Gutachter für Unfallanalyse untersuchten den Fundort. Derzeit gehen die Ermittlungsbehörden davon aus, dass der Wagen vom Weg abkam, eine Böschung herunterfuhr, einen Baumstumpf sowie einen Baumstamm touchierte, Feuer fing und komplett ausbrannte. Ein Insasse verbrannte im Fahrzeug.

Die Identität des Verstorbenen ist abschließend noch nicht geklärt. Momentan gehen die Ermittlungsbehörden davon aus, dass es sich um den 55-jährigen Autobesitzer aus Dillenburg handelt.

Die Ergebnisse weiterer gerichtsmedizinischer Untersuchungen sowie die des Gutachters für Unfallanalyse stehen noch auch.

Der Autobesitzer galt seit Donnerstagabend (29.11.2018), ab etwa 20.00 Uhr, als vermisst. Staatsanwaltschaft und Polizei suchen nun nach Zeugen und fragen: Wer hat den schwarzen Mercedes E-Klasse Kombi mit den Kennzeichen LDK-PJ 15 zwischen Donnerstagabend und Samstagmorgen gesehen?

Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Daniel Fass, Staatsanwalt

Guido Rehr, Polizeihauptkommissar

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de