Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / ...

07.11.2019 - 16:36:49

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / .... Pressemeldungen vom 07.11.2019: Einbrecher unterwegs+++Mehrere Tausend Euro aus Lieferwagen gestohlen+++Ätzende Flüssigkeit auf Auto gespritzt

Gießen - Lich: Einbruch in Wohnhaus - Täter erbeuten Schmuck

Um die Mittagszeit waren Einbrecher am Mittwoch in Lich "Am Schäferling" unterwegs. Die Täter hatten dort zwischen 11.00 und 13.00 Uhr eine Terrassentür aufgebrochen und anschließend mehrere Zimmer des Wohnhauses durchsucht. Dabei fanden sie Schmuck und verschwanden in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Hungen: Von Garage auf Balkon geklettert

In der Lobnigstraße in Obbornhofen kam es am Mittwochabend zu einem weiteren Einbruch. In diesem Fall waren Unbekannte auf eine Garage und von dort auf den Balkon geklettert. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten einige Zimmer des Wohnhauses. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Langgöns: Einbruch scheitert

Offenbar zu stabil war eine Haustür im Eichenring in Lang-Göns. Unbekannte hatten an der Tür des Mehrfamilienhauses gehebelt. Nach dem misslungenen Versuch flüchteten sie wieder. Der Schaden an der Tür wurde am Mittwochabend festgestellt. Der angerichtete Schaden liegt bei mindestens 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einnahmen aus Bäckerauto entwendet

In der Neustadt haben Unbekannte am späten Mittwochvormittag offenbar einen günstigen Moment ausgenutzt. Die Unbekannten hatten aus einem Lieferwagen einer Bäckerei Bargeld herausgenommen. Der weiße Sprinter war dort für 15 Minuten, von etwa 11.00 bis 11.15 Uhr, abgestellt. Es fehlen mehrere Tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Linden: Taschendiebe vor Einkaufszentrum

In der Siemensstraße in Großen-Linden waren am späten Mittwochabend Taschendiebe zu Gange. Die Unbekannten hatten einen 32 - Jährigen, der sich gegen 17.15 Uhr, im Eingangsbereich befand, angerempelt und damit vermutlich gezielt abgelenkt. Wahrscheinlich griff zu diesem Zeitpunkt eine andere Person in die Jackentasche und entwendet eine Geldbörse mitsamt mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Heuchelheim: Unbekannte Flüssigkeit auf Fahrzeug gespritzt

Einen Schaden von mehreren Tausend Euro richteten Unbekannte zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag in der Wiesenstraße in Kinzenbach an. Die Unbekannten schütteten eine offenbar ätzende Flüssigkeit auf den Hyundai i 30. Dabei wurde der Lack erheblich beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Verkehrsunfälle:

Gießen: Mit fast drei Promille Unfall gebaut

2,98 Promille zeigte der "Alcotester" den Polizisten nach einem Unfall in der Kleebachstraße an. Ein 61-jähriger Mann aus Gießen war Mittwochnachmittag (06. November) mit seinem Renault in Richtung Allendorf unterwegs. Er kam plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem entgegenkommenden Opel einer Gießenerin zusammen. Alle Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Alarmierte Ordnungshüter bemerkten Alkoholgeruch bei dem 61-Jährigen. Die polizeilichen Maßnahmen endeten mit einer Blutentnahme bei dem Fahrer auf der Wache. Der Schaden wird auf über 9.000 Euro geschätzt.

Gießen: Rotlicht missachtet?

Am Mittwochabend (06. November) kam es auf der Bundesstraße 49 Ecke Europastraße zu einem Unfall, bei dem sich ein 27-jähriger Rollerfahrer aus Gießen leicht verletzte. Der Gießener. der die Europastraße in Richtung Rödgen unterwegs war, missachtete gegen 20.00 Uhr offenbar das Rotlicht. Er kollidierte mit einem Porsche einer 54-jährigen Fahrerin aus Gießen, die von der Bundesstraße in die Europastraße einbiegen wollte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Der Leichtverletzte ließ sich in einem Krankenhaus behandeln. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/70435010.

Gießen: Zeugen nach Unfall gesucht

An der Kreuzung Rodheimer Straße / Ecke Schützenstraße kam es am späten Mittwochabend zu einem Unfall. Gegen 23.35 Uhr wollte ein 51-jähriger Fahrer mit seinen Chevrolet in die Schützenstraße abbiegen. Dabei stieß er mit einem Mercedes eines 19-Jährigen aus Buseck zusammen, der ebenfalls auf der Rodheimer Straße unterwegs war und in Richtung Heuchelheimer Straße weiterfahren wollte. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe etwa 1.800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Unfallfluchten:

Heuchelheim: Golf Kombi touchiert

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte offenbar beim Vorbeifahren einen in der Schillerstraße geparkten Golf. Der silberfarbene Kombi stand dort zwischen 12.00 Uhr am Montag (04. November) und 15.20 Uhr am Mittwoch (06. November). Der Schaden an dem Außenspiegel und Kotflügel des VW wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: BMW in Parkhaus beschädigt

150 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines BMW nach einem Unfall auf dem Parkdeck der THM in der Ringallee. Sein schwarzer Kombi stand dort zwischen Montag (04. November) und 18.35 Uhr am Mittwoch (06. November). Der Schaden ist an der Stoßstange hinten.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Sabine Richter Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de