Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / ...

04.10.2019 - 17:26:32

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / .... Pressemeldung vom 04.10.2019: Gießen: Offenbar verbotenes Rennen in der Lahnstraße+++Polizei hat Ermittlungsverfahren eingeleitet

Gießen - Wegen Verdacht des verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt die Polizei nach einem Vorfall vom Donnerstag (03.10.2019). Zeugen hatten der Polizei gegen 22.40 Uhr mitgeteilt, dass sich zwei PKW offenbar in der Lahnstraße ein Rennen liefern. Demnach sollen die beiden Fahrzeuge auf ein Kommando an der Ampel gestartet sein. Beide sollen im Bereich der Stadtwerke mit aufheulendem Motor und starker Beschleunigung losgefahren sein. Dabei soll es sich um einen schwarzen Audi und einen grünen "flachen" Sportwagen gehandelt haben.

Die Streifen konnten im Zuge der eingeleiteten Fahndung einen der mutmaßlichen Beteiligten wenig später kontrollieren. Dabei handelt es sich um einen grünen Lamborghini Huracan mit Heppenheimer Kennzeichen (HP). Der Fahrer des Mietfahrzeuges, ein 30 - Jähriger aus Gießen, wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem möglichen Rennen geben können. Insbesondere ist es von Bedeutung, wer der Fahrer des anderen beteiligten PKW war. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de