Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / ...

07.08.2019 - 16:31:45

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / .... Pressemeldungen vom 07.08.2019: Einbrüche gescheitert+++Kennzeichen gestohlen+++Ladendiebin stiehlt Parfumflaschen+++Unfallfluchten+++Alkoholisiert zur Polizei

Gießen - Gießen: Einbruch gescheitert

Unbekannte versuchten zwischen 18.00 Uhr am Montag (05. August) und 05.00 Uhr am Dienstag (06. August) in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Krofdorfer Straße einzubrechen. Die Bewohnerin stellte Aufbruchspuren fest und informierte die Polizei. Der Schaden wird auf über 300 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Buseck: Kennzeichen von Anhänger gestohlen

Das Kennzeichen eines Pferdetransportanhängers(GI-BD 72) stahl ein Unbekannter von einem Hof im "Hopfenacker" in Alten-Buseck. Die Besitzerin stellte den Diebstahl Sonntagvormittag (04. August) gegen 10.00 Uhr fest. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Diebin stiehlt Parfümflaschen

Auf 13 Parfümflaschen hatte es eine Ladendiebin am Dienstagvormittag (06. August) abgesehen. Die Die 29-jährige Wohnsitzlose aus Gießen steckte gegen 10.10 Uhr in einer Drogerie in der Bahnhofsstraße die Flaschen im Wert von 300 Euro ein. Angestellte hinderten die Verdächtige bis zum Eintreffen der Polizei an der Flucht. Dabei verletzte sich eine Mitarbeiterin leicht. Wegen fehlender Haftgründe konnte die vorübergehende festgenommene 29-Jährige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder gehen.

Gießen: Einbruch in Jugendzentrum gescheitert

Ein Zeuge meldete Dienstagvormittag (06. August) gegen 10.30 Uhr den versuchten Einbruch in das Jugendzentrum in der Reichenberger Straße. Die Unbekannten drückten einen Rollladen des Gebäudes hoch, schlugen die dahinterliegende Scheibe ein und verursachten dabei einen Schaden von etwa 2000 Euro. Das Auslösen einer Alarmanlage verschreckte offenbar die Tatverdächtigen anschließend. Die Ermittler fragen sich, um wieviel Uhr der Alarm ausgelöst wurde. Wem und wann ist der akustische Alarm aufgefallen? Wer hat etwas Verdächtiges gesehen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Aufgrund des regnerischen Wetters rannte Dienstagabend (06. August) gegen 20.30 Uhr ein 28-jähriger Besucher des Universitätsklinikums in der Liebigstraße vom Haupteingang zum Parkhaus. Plötzlich riss eine aussteigende Frau die Beifahrertür eines roten Ford Fiestas auf und der 28-Jährige prallte dagegen. Dabei erlitt er Verletzungen im Bereich des Oberkörpers. Aus dem Auto stieg dann die Fahrerin ebenfalls aus. Beide Insassinnen gingen an dem Verletzten vorbei, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und verschwanden im Krankenhaus. Die Polizei sucht nach den Frauen. Beide waren etwa 1,70 Meter groß und hatten eine kräftige Statur. Die Fahrerin ist zirka 40 Jahre alt und hat dunkle, schulterlange (vermutlich Locken) Haare. Die Beifahrerin ist etwa 30 Jahr alt und hat blonde schulterlange (vermutlich Locken) Haare. Die Ermittlungen zu dem Auto laufen. Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Alkoholisierter Fahrer fährt auf

In der Frankfurter Straße fuhr Dienstagabend (06. August) ein alkoholisierter 39-jähriger Fahrer aus Gießen einem Roller auf und flüchtete anschließend. Gegen 21.50 Uhr war der Gießener mit seinem Kombi auf der Frankfurter Straße in Richtung "Elefantenklo" unterwegs. An einer roten Ampel übersah er einen wartenden Rollerfahrer. Beide Fahrer fuhren anschließend davon. Ein Zeuge merkte sich das Kennzeichen des Kombifahrers und die Ermittlungen führten zu dem 39-Jährigen. Die Beamten bemerkten bei ihm Alkoholgeruch: Der Alkotest zeigte 1,99 Promille. Auf der Polizeiwache veranlassten die Ordnungshüter eine Blutentnahme. Die Polizei sucht noch nach dem anderen Unfallbeteiligten. Wer kann Angaben zum Roller machen und Hinweise zur Identität des Fahrers geben? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Pohlheim: Weißer Seat beschädigt

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte offenbar beim Rangieren einen in der Bruchstraße in Watzenborn-Steinberg geparkten Seat. Der weiße Leon parkte dort auf dem Parkplatz einer Bank-Filiale zwischen 10.45 und 11.45 Uhr am Dienstag (06. August). Der Schaden wird auf etwa 4.500 Euro geschätzt.

Gießen: Mit 1,32 Promille zur Polizei - Führerschein sichergestellt

Unglaublich - aber wahr! Ein 57-jähriger Autofahrer aus dem Lahn-Dill-Kreis erschien am Dienstag (06. August)gegen 14.45 Uhr auf der Polizeiwache. Er folgte einer Vorladung und fuhr mit seinem Auto zur Wache. Dem feinen Näschen des Beamten entzog sich der Alkoholgeruch des Vorgeladenen nicht. Der Alkoholtest ergab bei ihm 1,32 Promille. Der Beamte stellte den Führerschein und den Fahrzeugschlüssel des 57-Jährigen sicher.

Sabine Richter

Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de