Kriminalität, Polizei

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / ...

08.11.2018 - 18:56:31

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / .... Pressemeldung vom 08.12.2018: Gießen: Fahndung nach Exhibitionist

Gießen - Nach einem Exhibitionisten, der zwischen 20 und 25 Jahre alt und 1,75 Zentimeter groß sein soll, fahndet die Gießener Kripo. Der Unbekannte hatte der 50-Jährigen im Bereich des Erdkauter Weges, hinter einem Gebüsch, offenbar aufgelauert. Die Frau war während eines Spazierganges entlang der Bahngleise unterwegs. Als sie den Unbekannten sah, hatte er sich entblößt. Die 50 - Jährige lief dann davon, während der Mann in unbekannte Richtung verschwand. Er soll einen dunklen Teint haben und schlank sein. Getragen habe er eine schwarze Jacke, eine blaue Jeans und ein helles Shirt. Auffällig war, so die Zeugin, dass der Sittenstrolch eine dunkle Wollmütze auf dem Kopf trug. Er soll dunkle gewellte Haare, die bis zur Schulter reichten, haben. Zeugen, die Hinweise zu dieser Person geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo zu melden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Jörg Reinemer Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de