Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / ...

09.10.2018 - 18:31:15

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen / .... Pressemeldung vom 09.10.2018: Linden/A45 Uhr: Auffahrunfall führt zu drei Verletzten - Längere Verkehrsbehinderungen

Gießen - Für einen mehrere Kilometer langen Stau hat ein Auffahrunfall mit drei beteiligten LKW am Dienstagmorgen (gegn 07.00 Uhr) auf der A45 in Fahrtrichtung Gambacher Kreuz gesorgt. Gegen 06.30 Uhr bremste ein 66 - jähriger LKW-Fahrer aus Paderborn verkehrsbedingt ab. Ein 49 - Jähriger Lasterfahrer aus Aßlar bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den Laster des 49 - Jährigen aus. Kurz danach konnte ein 56 - jähriger Lasterfahrer aus Butzbach ebenfalls nicht mehr bremsen. Nach der mutmaßlichen Vollbremsung kam der LKW des Butzbachers ins Rutschen und stellte sich quer. Sein Laster prallte seitlich auf das LKW-Heck des 66 - Jährigen. Die Bergung der zwei zuletzt genannten LKW, die ineinander verkeilt waren, gestaltete sich etwas schwieriger, so das es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und einer kurzfristigen Vollsperrung kam. Alle drei Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter der Rufnummer 06033 - 7043 5010.

Jörg Reinemer Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de