Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Pressemeldungen vom ...

14.08.2017 - 18:36:31

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Pressemeldungen vom .... Pressemeldungen vom 14.08.2017: Spielhalle überfallen - "Antanztrick" und Festnahme - Ladendiebe erwischt

Gießen - Grünberg: Spielothek überfallen

Am Sonntag, gegen 04.00 Uhr, wurde in der Alsfelder Straße in Grünberg eine Spielhalle durch einen Unbekannten ausgeraubt. Der Mann hatte den Gastraum betreten und die 21 - Jährige Angestellte bedroht. Er ließ sich danach Geld aus der Kasse aushändigen und verschwand wenig später mit wenigen Hundert Euro. Der Mann soll deutsch ohne erkennbaren Akzent gesprochen haben und ca. 185 Zentimeter groß sein. Er soll dunkel gekleidet gewesen sein und eine Art Ski Maske getragen haben. Eine Fahndung brachte nichts ein. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Festnahme nach "Antanztrick"

Auf der Flucht gestürzt ist ein mutmaßlicher Trickdieb, der am frühen Sonntagmorgen in der Bismarckstraße während eines sogenannten "Antanztricks" einem 23 - Jährigen die Geldbörse entwendet hatet. Nach der Tat, die sich in einem Dönerladen abspielte, hatte der Geschädigte den Diebstahl bemerkt und mit Bekannten die Verfolgung des mutmaßlichen Täters aufgenommen. Auf der Flucht stürzte der Mann und konnte von den Zeugen gestellt und der Polizei übergeben werden. Das Portemonnaie tauchte ebenfalls wieder auf. Der 30 - Jährige Asylbewerber aus Marokko wurde festgenommen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Ladendiebe erwischt

Erwischt wurden offenbar drei algerische Asylbewerber am Samstag, gegen 14.00 Uhr, in einem Geschäft im Seltersweg. Die Personen, die alle 20 Jahre alt sind, hatten Preisschilder entfernt und die Kleidungsstücke in einem Rucksack verstaut. Dabei wurden sie von einem Kaufhausdetektiv erwischt und der Polizei übergeben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Einbruch in Moschee

Auf Bargeld hatten es Diebe am Sonntag, zwischen 00.00 und 02.30 Uhr, in der Marburger Straße abgesehen. Die Diebe hatten die Tür der Moschee aufgebrochen und die Innenräume durchsucht. Mit dem Geld verschwanden die Unbekannten. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Gerüstteile in Lützellinden entwendet

Ende letzter Woche haben Unbekannte in der Straße Vogelsang mehrere Gerüstteile von einer Baustelle entwendet. Dabei handelt es sich unter anderem um einen Gerüstbock und ein Baugerüst im Wert von mehreren Tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Reifen an der Automeile entwendet

Von einem Gelände eines Kfz.-Handels haben Langfinger zwischen Freitag und Montag alle Reifen eines dort abgestellten Skoda Octavia abmontiert und mitgenommen. Die Reifen haben einen Wert von etwa 2.500 Euro. Der angerichtete Schaden liegt bei etwa 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch in Frisörgeschäft

In der Frankfurter Straße waren Einbrecher zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag in einem Frisörgeschäft am Werk. Die Kriminellen hatten ein Fenster gewaltsam geöffnet und in dem Laden nach Bargeld gesucht. Mit dem Geld konnten die Täter unerkannt entkommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Über Zaun gestiegen

Über einen fast zwei Meter hohen Zaun sind Unbekannte zwischen Freitagabend und Samstagmorgen gestiegen, um an eine Tür eines Sonnenstudios in der Philipp-Reis-Straße zu kommen. Die Unbekannten hebelten zunächst erfolglos an der Tür, um sich dann an einem Fenster zu versuchen. Dort stiegen sie dann in das Geschäft ein und durchsuchten mehrere Behältnisse. In einem Zimmer verwendeten die Täter einen Trennschleifer, um einen Schrank öffnen zu können. Mit Bargeld flüchteten sie. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Hochwertiges E-Bike gestohlen

In der Grünberger Straße hatten es Diebe am Sonntag, zwischen 00.30 und 14.00 Uhr, auf ein E-Bike der Marke Grace abgesehen. Das Rad stand in diesem Zeitraum in einem Hauseingang und war mit einem Faltschloss gesichert. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Beide Kennzeichen weg

Kennzeichendiebe waren am Sonntagvormittag in der Licher Straße in Gießen unterwegs. Unbekannte hatten die Schilder GI-FE159 von einem Ford Fusio abmontiert und entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Auto in der Liebigstraße aufgebrochen

Auf einen Rucksack hatten es Diebe am Sonntag, zwischen 00.00 und 02.50 Uhr, abgesehen. Die Diebe hatten die rechte Seitenscheibe eines Ford C-Max eingeschlagen und zugegriffen. Neben der Geldbörse befanden sich auch ein Fahrzeugschein und der Ausweis darin. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch in Kindergarten

Im Miltred-Harnack-Weg haben Unbekannte am letzten Wochenende einen Einbruch in eine KiTa begangen. Die Diebe hatten ein Fenster aufgebrochen und Bargeld entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Grünberg: Auto aufgebrochen

Mit einem Stein haben Unbekannte zwischen Samstagabend und dem frühen Sonntagmorgen die Scheibe eines Ford Mondeo eingeschlagen. Die Unbekannten hatten aus dem Fahrzeug, das in der Schulstraße abgestellte war, ein Mäppchen mit Dokumenten entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Gießen: Unfallflucht in der Thomasstraße - Zeugen gesucht

Am Freitag, den 11.08.2017, stand ein blauer VW Caddy am rechten Straßenrand der Thomasstraße auf Höhe der Hausnummer 25. Als sein Besitzer gegen 8.35 Uhr zu seinem Fahrzeug kam, war dieses beschädigt. Ein bisher unerkannter Fahrzeugführer touchierte vermutlich beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel des Caddys und sucht anschließend das Weite, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligten nachzukommen. Er rief weder die Polizei, noch hinterließ er eine Nachricht am beschädigten Fahrzeug. Damit der 53-jährige Gießener nun nicht auf seinem Schaden in Höhe von zirka 130 Euro sitzen bleibt, sucht die Polizei Zeugen und fragt: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum flüchtigen Unfallfahrer und dessen Fahrzeug machen? Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation Gießen Nord unter 0641-70063755 in Verbindung zu setzen.

Jörg Reinemer Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!