Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Pressemeldung vom ...

11.04.2018 - 14:46:25

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Pressemeldung vom .... Pressemeldung vom 11.04.2018: Gießen: Verdächtiger Gegenstand am Busbahnhof gefunden

Gießen - Mehrere Polizeibeamte sperrten gegen 12.00 Uhr einen Bereich am Gießener Busbahnhof ab. Zeugen hatten gegen 11.20 Uhr einen verdächtigen Gegenstand entdeckt und die Polizei informiert. Während der Absperrmaßnahmen war es dem Busverkehr nicht möglich, den Bereich anzufahren. Der Bahnverkehr war von der Sperrung betroffen.

Bei dem Gegenstand handelt es sich um einen Rucksack, der offenbar am Vormittag dort abgelegt wurde. Bei der Überprüfung stellte es sich heraus, dass sich keine gefährlichen Gegenstände in dem Rucksack befanden. Die Sperrung wurde gegen 12.30 Uhr wieder aufgehoben.

Die Ermittlungen sollen nun ergeben, wer den Rucksack dort abgelegt hat.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!