Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Zwei Pkw-Diebstähle ...

11.08.2019 - 14:21:21

Polizeipräsidium Mittelfranken / Zwei Pkw-Diebstähle .... (1107) Zwei Pkw-Diebstähle scheinen geklärt - Zwei Tatverdächtige in Haft

Nürnberg - Im Frühjahr 2019 stahlen unbekannte Diebe in einer Nacht zwei neuwertige Pkw im Stadtteil Langwasser. Nun konnte die Nürnberger Kriminalpolizei zwei Tatverdächtige ermitteln.

In der Nacht von 31.03.2019 zum 01.04.2019 entwendeten die Täter einen Mazda CX 5, der am Dr.-Linnert-Ring geparkt war. In der gleichen Nacht wurde unweit davon ein weiterer Mazda CX-3 gestohlen, der in der Feulnerstraße geparkt war. Beide Fahrzeuge hatten insgesamt einen Wert von ca. 60.000 Euro.

In beiden Fällen übernahm das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei die aufwendigen Ermittlungen. Diese führten nun zu zwei Männern aus Osteuropa. Die beiden Tatverdächtigen (43, 46) wurden zwischenzeitlich in Österreich nach einem weiteren versuchten Pkw-Diebstahl festgenommen und befinden sich dort in Haft.

Derzeit wird geprüft, ob die beiden Festgenommenen noch für weitere ähnliche gelagerte Pkw-Diebstähle als Täter in Frage kommen.

Wolfgang Prehl

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de