Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Zeugenaufruf nach ...

25.11.2019 - 14:01:23

Polizeipräsidium Mittelfranken / Zeugenaufruf nach .... (1661) Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung am Gebäude des Fürther Fanprojekts

Fürth - Am Sonntagnachmittag (24.11.2019) beschädigten Unbekannte das Gebäude des Fürther Fanprojekts in der Innenstadt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Sonntagnachmittag schütteten Unbekannte mehrere Liter einer rötlichen Flüssigkeit an die Fassade und den Vorplatz des Fürther Fanprojekts in der Theresienstraße. Nach bisherigem Ermittlungsstand transportierten die Unbekannten die Flüssigkeit, bei welcher es sich möglicherweise um Tierblut handeln könnte, in mindestens zwei weißen Eimern. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 759050.

Michael Petzold / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4449491 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de