Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Versammlungsgeschehen ...

24.07.2020 - 13:57:24

Polizeipräsidium Mittelfranken / Versammlungsgeschehen .... (1005) Versammlungsgeschehen am 25.07.2020 im Stadtgebiet - Verkehrslagemeldung

Nürnberg - Am Samstagnachmittag (25.07.2020) kommt es im Nürnberger Stadtgebiet aufgrund einer sich fortbewegenden Versammlung zu Verkehrsbehinderungen. Neben einer Auftakt- und einer Schlusskundgebung wird auch ein Fahrradkorso Bestandteil der Versammlung sein.

Die Versammlung beginnt gegen 16:00 Uhr an der Theodor-Heuss-Brücke und führt mit einem anschließenden Fahrradkorso über folgende Wegstrecke zur Abschlusskundgebung um 18:00 Uhr an die Wöhrder Wiese:

Theodor-Heuss-Brücke - Süßheimweg - Brückenstraße - Willstraße - Fürther Straße - Am Plärrer - Steinbühler Straße - Gibitzenhofstraße - Landgrabenstraße - Wölckernstraße - Harsdörfferstraße - Regensburger Straße - Waldluststraße - Siedlerstraße - Schmausenbuckstraße - Ostendstraße - Dr.-Gustav-Heinemann-Straße - Welserstraße - Äußere Bayreuther Straße - Laufertorgraben - Marientorgraben - Marienstraße - Badstraße - Hadermühle - Wöhrder Wiese

Dabei kommt es zu temporären Verkehrssperrungen und daraus resultierenden Behinderungen für den Fahrverkehr.

Fahrzeugführer werden gebeten, die Weisungen der Polizeieinsatzkräfte zu beachten und zu den genannten Zeiten die Aufzugstrecke und Kundgebungsorte weiträumig zu umfahren.

Michael Petzold / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4661218 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de