Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Umfangreiche ...

07.03.2017 - 14:56:48

Polizeipräsidium Mittelfranken / Umfangreiche .... (406) Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach Einbruch

Nürnberg - Heute Vormittag (07.03.2017) brach ein bisher noch unbekannter Mann in ein Haus in Nürnberg-Reichelsdorf ein. Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein und bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung.

Kurz vor 11:00 Uhr rief ein Zeuge beim Polizeinotruf 110 an und teilte mit, dass er soeben in der Koppenhofer Straße einen Mann beobachtet habe, der in ein Anwesen eingebrochen sei. Er habe ihn daraufhin verfolgt, diese Verfolgung aber abgebrochen, da ihn der Unbekannte bedroht habe.

Sofort wurden intensive Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Dazu wurde ein Polizeihubschrauber, mehrere Diensthundeführer sowie zahlreiche Streifen der Nürnberger Polizei eingesetzt. Bisher verliefen die noch andauernden Fahndungsmaßnahmen ohne Erfolg. Auch mit Unterstützung des Kurznachrichtendienstes Twitter machte die Polizei auf den Vorfall aufmerksam.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Jacke mit Kapuze sowie einer schwarzen Hose.

Möglicherweise war oder ist der Täter bewaffnet. Der Mann soll nach dem Einbruch in Richtung Weltenburger Straße geflüchtet sein.

Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Bert Rauenbusch/sg

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!