Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Raubüberfall in der ...

06.02.2018 - 14:07:13

Polizeipräsidium Mittelfranken / Raubüberfall in der .... (226) Raubüberfall in der Nürnberger Innenstadt - Zeugensuche

Nürnberg - Am späten gestrigen Abend (05.02.2018) beraubten drei bis dato Unbekannte einen Mann in der Nürnberger Innenstadt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 21:30 Uhr überfiel das Trio den Mann in der Ottostraße. Sie schlugen und traten auf ihn ein und verletzten ihn schwer. Des Weiteren entwendeten die Täter Wertgegenstände. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zur Festnahme der Tatverdächtigen. Das 36-jährige Opfer wurde auf Grund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zeugen, die den Vorfall beobachteten, beschrieben die Täter wie folgt: Ca. 25 Jahre alt, dunkel gekleidet und sprachen deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Alexandra Federl /gh

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!