Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Polizeipräsidium ...

11.10.2019 - 10:36:31

Polizeipräsidium Mittelfranken / Polizeipräsidium .... (1414) Polizeipräsidium Mittelfranken beteiligt sich am Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg - Erinnerung an Termin am 13.10.2019

Mittelfranken/Nürnberg - Das Polizeipräsidium Mittelfranken öffnet nach vier Jahren Pause wieder seine Pforten und lädt zu einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 13. Oktober 2019, zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr, in das Polizeiareal Wallensteinstraße 47 in Nürnberg ein.

Dazu wird am Polizeiareal in der Wallensteinstraße 47, das auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere der U-Bahn 3, Endhaltestelle Gustav-Adolf-Straße, sehr gut zu erreichen ist, ein umfangreiches Programm für Groß und Klein geboten. Insgesamt acht Food Trucks werden für das leibliche Wohl sorgen.

Groß und Klein wird ein umfassender Einblick in die Polizeiarbeit geboten. Neben einer großen Fahrzeugschau und dem Hubschraubersimulator wird es u.a. Vorführungen des Spezialeinsatzkommandos (SEK) geben. An insgesamt 18 Stationen können sich die Besucher über die unterschiedlichsten Tätigkeiten der Polizei informieren. So wird unter anderem Einblick in die Arbeit der Kriminalpolizei, der Wasserschutzpolizei sowie der Verkehrspolizei Nürnberg geboten. Vorführungen der zentralen Diensthundestaffel, der Verkehrspuppenbühne, ein Fahrrad- und Bobby-Car-Parcour sowie ein Festnahmeszenario des Unterstützungskommandos runden das Programm ab. Die Polizeipferde sind von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr und ab 15:30 Uhr ebenfalls auf dem Gelände. Der Polizeichor Nürnberg und der Nürnberger Shanty-Chor der Wasserschutzpolizei bieten eine Kostprobe ihres musikalischen Repertoires. Der Malteser Hilfsdienst e. V. fungiert als Sanitätsdienst und gibt Einblick in seine Einsatzmittel.

Das genaue Programm kann auf der Internetseite des Polizeipräsidiums Mittelfranken unter

https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/veranstaltungen/i ndex.html/303648

abgerufen werden.

Medienvertreter sind herzlich dazu eingeladen.

Elke Schönwald/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de