Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Person in der ...

22.06.2020 - 18:06:45

Polizeipräsidium Mittelfranken / Person in der .... (827) Person in der Fleischmannstraße verstorben - Ersthelfer gesucht

Nürnberg - Am Montagvormittag (22.06.2020) wurde eine leblose Person in einem in der Fleischmannstraße stehenden Pkw von Ersthelfern medizinisch versorgt. Die Polizei sucht nach Zeugen, insbesondere den Ersthelfern.

Gegen 11:15 Uhr bemerkten Zeugen eine augenscheinlich leblose Person in einem Pkw, der in der Fleischmannstraße vor dem Anwesen Nr. 9 stand. Ersthelfer trugen den 77-jährigen Mann aus dem Fahrzeug und begannen sofort bis zum Eintreffen des alarmierten Rettungsdienstes mit Reanimationsmaßnahmen. Trotz der vorbildlichen Reanimationsversuche verstarb der 77-Jährige vor Ort.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken bittet Zeugen, insbesondere jedoch die noch unbekannten Ersthelfer, sich unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4631263 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de