Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßlichen ...

16.01.2020 - 12:11:29

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßlichen .... (74) Mutmaßlichen Drogenhändler kontrolliert - Aufzuchtanlage sichergestellt

Fürth - Am Dienstagabend (14.01.2020) führte eine durchgeführte Routinekontrolle der Polizeiinspektion Fürth zu einem größeren Drogenfund. Ein 29-Jähriger muss sich nun wegen des Verdachts des Drogenhandels verantworten.

Gegen 21:30 Uhr unterzogen die Polizisten einen Mann im Bereich der U-Bahnhaltestelle Jakobinenstraße einer Personenkontrolle. Hierbei stellten die Beamten zunächst eine geringe Menge Amfetamin sicher. Eine daraufhin angeordnete Wohnungsdurchsuchung führte anschließend u. a. zur Sicherstellung von diversen Drogenutensilien.

In der Wohnung des 29-Jährigen fanden die Polizisten eine professionelle Cannabis-Aufzuchtanlage, eine Vielzahl sog. LSD-Trips, weitere Drogenutensilien und einige tausend Euro Bargeld. Die Polizeibeamten stellten die Beweismittel sicher.

Gegen den 29-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Drogenhandels eingeleitet.

Wolfgang Prehl / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4493489 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de