Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßliche Trickdiebe ...

07.10.2019 - 16:26:33

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßliche Trickdiebe .... (1392) Mutmaßliche Trickdiebe stehlen hochwertigen Schmuck - Zeugen gesucht

Fürth - Zwei bislang unbekannte Frauen bestahlen am Samstagvormittag (05.10.2019) einen Juwelier in der Fürther Innenstadt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 11:30 Uhr betraten zwei Frauen die Filiale des Juweliergeschäfts in der Schwabacher Straße. Die beiden interessierten sich für hochwertige Ringe und Armbänder. Die Mitarbeiterin zeigte den vermeintlichen Kaufinteressentinnen einige Exemplare vor. Als die Angestellte die beiden Frauen für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt ließ, entwendeten diese mehrere Dutzend Ringe im Wert von mehreren tausend Euro und verließen daraufhin das Geschäft.

Die beiden Täterinnen können folgendermaßen beschrieben werden:

Täterin 1: Ca. 65 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Jacke bzw. Mantel, weißem Oberteil, trug schwarz-weißen Schal sowie Ohrstecker mit großen Perlen,

Täterin 2: Ca. 40 Jahre alt, schlank, bekleidet mit beigem Filzmantel und Schal

Die Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Wolfgang Prehl/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de