Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mehrere Graffiti in ...

25.11.2019 - 13:31:29

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mehrere Graffiti in .... (1660) Mehrere Graffiti in Gostenhof gesprüht - Polizei sucht Zeugen

Nürnberg - Am vergangenen Wochenende (22./23.11.2019) brachten bislang unbekannte Täter mehrere politisch motivierte Schriftzüge und Zeichen auf Häuserwände im Stadtteil Gostenhof an. Die Kriminalpolizei Nürnberg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Im Zeitraum zwischen Freitag (22.11.2019) 15:00 Uhr und Samstag (23.11.2019) 10:00 Uhr sprühten die Unbekannten an mehreren Hauswänden in der Eberhardshofstraße, Volprechtstraße und der Unteren Kanalstraße Schriftzüge und Symbole in rosa Farbe auf.

Nach bisherigen Erkenntnissen entstand Sachschaden von einigen hundert Euro. Das Fachkommissariat für politisch motivierte Straftaten hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4449358 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de