Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Einbruch in ...

10.01.2020 - 13:36:37

Polizeipräsidium Mittelfranken / Einbruch in .... (37) Einbruch in landwirtschaftlichen Warenmarkt - Zeugen gesucht

Ansbach - Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in einen landwirtschaftlichen Warenmarkt in Ansbach ein und entwendeten Bargeld. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise.

Unbekannte Täter verschafften sich vom 08.01.2020, 17:30 Uhr bis 09.01.2020, 07:00 Uhr Zutritt zum Markt, entnahmen einen Winkelschleifer aus dem Verkaufsregal, flexten damit einen Tresor und einen Getränkeautomaten auf und entnahmen einige hundert Euro Bargeld. Zum Entwendungsschaden entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9.000 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ansbach bittet darum, verdächtige Wahrnehmungen zu diesem Vorfall unter der Rufnummer des Kriminaldauerdienstes 0911 2112-3333 zu melden.

Stefan Lang/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4488486 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de