Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Angeblicher ...

26.02.2017 - 14:26:51

Polizeipräsidium Mittelfranken / Angeblicher .... (329) Angeblicher Polizeibeamter bestiehlt Seniorin

Nürnberg - Bereits am Donnerstagabend (23.02.2017) gab sich der Unbekannte als Zivilpolizist im Stadtteil Johannis aus und bestahlen eine Seniorin. Die Kripo sucht Zeugen.

Gegen 22:00 Uhr klingelte der Unbekannte an der Wohnungstür der Seniorin in der Schrothstraße und gab an, dass er als "Zivilpolizist" aufgrund mehrerer Einbrüche nach dem Rechten sehen müsse. Als der Unbekannte die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Seniorin das Fehlen von mehreren Hundert Euro Bargeld fest. Der Mann soll circa 170 cm groß gewesen sein und war mit einem dicken braunen Mantel bekleidet.

Zeugenhinweise können dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 mitgeteilt werden. / Michael Petzold

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!