Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / ...

21.11.2019 - 10:36:41

Polizeipräsidium Mannheim / .... Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis: Informationsstand anlässlich des "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen", Einladung von Medienvertretern/ "Orange the world" - Beleuchtungsaktion

Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis - Neben dem Weltfrauentag, bei welchem es um die Themen Gleichberechtigung, Wahlrecht und Emanzipation geht, stellt der 25. November ein Gedenktag der Opfer von Gewalt an Frauen dar.

Das Polizeipräsidium Mannheim beteiligt sich an dem Aktions-/ Gedenktag "Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen" am 25.11.2019 und unterstützt die Ziele, die man dadurch erreichen will. Diese sind im Wesentlichen die Stärkung der Frauenrechte, der Gleichstellung und als großes Ziel die Abschaffung von Gewalt und Diskriminierung.

"Gewalt gegen Frauen" darf kein Tabuthema sein, jede Dritte Frau in Deutschland ist betroffen. Viele schweigen aus Angst und Scham, aber auch das Umfeld sieht oftmals weg.

Betroffene Frauen sollen wissen, dass sie auf dem Weg aus der Gewalt nicht alleine sind, die Polizei hilft und kann Unterstützungsangebote geben oder diese vermitteln.

Die Fallzahlen von "Häuslicher Gewalt" sowohl für Baden-Württemberg als auch für das gesamte Bundesgebiet sind stetig ansteigend. Auf der einen Seite sieht man hieran das präsente Problem, man erkennt jedoch auch, dass solche Fälle immer häufiger zur Anzeige gebracht werden und Frauen sich vertrauensvoll an die Polizei wenden. Das ist gut!

Am 25.11.2019 zwischen 11 Uhr und 15 Uhr werden am Bismarckplatz in Heidelberg der Sachbearbeiter für Häusliche Gewalt, Herr Claus Bentele, der Sachbearbeiter für Vorbeugung, Herr Hermann Jochim, beide vom Polizeirevier Heidelberg-Mitte und Frau Tanja Kramper, Opferschutzkoordinatorin des Polizeipräsidium Mannheim gemeinsam mit Frau Dr. Marie-Luise Löffler vom Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg und Vertreterinnen der Interventionsstelle für Frauen und Kinder, Frauen helfen Frauen e.V. Heidelberg, einen Informationsstand betreiben, der sich der Thematik annimmt. Neben Beratungsgesprächen steht ein umfangreiches Repertoire an Informationsbroschüren interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.

Medienvertreter werden herzlich eingeladen den Informationsstand zu besuchen, die anwesenden fachkundigen Polizeibeamte stehen für Interviews zur Verfügung.

Außerdem beteiligt sich das Polizeipräsidium Mannheim sichtbar an der UN Women Kampagne "Orange the world" - Nein zu Gewalt an Frauen. Dazu wird am 25.11.2019 ein Gebäudeteil des Polizeipräsidiums Mannheim, Eckgebäude gegenüber der Lauergärten, orange angeleuchtet. Weltweit soll damit Aufmerksamkeit erregt werden um der Gewalt gegen Mädchen und Frauen ein Ende zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Christoph Kunkel Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4445737 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de