Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / ...

14.06.2019 - 15:16:26

Polizeipräsidium Mannheim / .... Schwetzingen/Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Erneut Anrufe falscher Polizeibeamter - Tipps der Polizei

Schwetzingen/Weinheim - Im Bereich des Polizeipräsidiums Mannheim kam es am Donnerstagnachmittag erneut zu Anrufen falscher Polizeibeamter.

In Schwetzingen wurden vier Bürgerinnen und Bürger telefonisch von den Betrügern kontaktiert. Die vermeintlichen Polizeibeamten teilten den Geschädigten mit, dass man bei festgenommenen Einbrechern deren Daten aufgefunden habe und Einbrüche geplant seien. Mit Fragen über Bargeld und weitere Vermögensgegenstände versuchten sie dann an Informationen zu gelangen. Auch eine Weinheimer Bürgerin erhielt einen Anruf einer falschen Polizeibeamtin, die mit derselben Masche vorging. Doch alle Angerufenen handelten genau richtig, gaben keine Informationen über sich preis und beendeten die Gespräche.

Die Polizei warnt vor solchen Anrufen und gibt folgende Ratschläge:

- Versichern Sie sich, wer anruft - fragen Sie kritisch nach. - Geben Sie keine Auskunft über Besitz-/Vermögensverhältnisse. - Vereinbaren Sie niemals Treffen. - Alarmieren Sie umgehend die Polizei unter 110. - Bei Anrufen der Polizei erscheint nie die Nummer 110. - Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen - legen Sie auf. - Notieren Sie sich eine evtl. angezeigte Telefonnummer.

Personen, die ähnliche Anrufe erhalten haben, werden gebeten, sich beim örtlich zuständigen Polizeirevier zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Nadine Maier Telefon: 0621 174-1107 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de