Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis: ...

19.11.2017 - 16:46:22

Polizeipräsidium Mannheim / Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: .... Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Linienbus überholt und entgegenkommenden Autofahrer gefährdet beim Ausweichmanöver Außenspiegel abgerissen - Polizei sucht Zeugen

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis - Zeugen eines Unfalls, der sich am Freitagmorgen um 6.25 Uhr auf der Landesstraße zwischen Wiesloch-Baiertal und Schatthausen ereignete, sucht die Polizei. Der bislang unbekannte Fahrer eines dunklen BMW (1-er oder 2-er-Serie) überholte nach dem Ortsausgang Baiertal in einer Rechtskurve rücksichtlos einen vor ihm fahrenden Linienbus. Dies hatte zur Folge, dass ein entgegenkommender Skoda-Fahrer nach rechts in den Grünstreifen ausweichen musste um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dabei streifte der 34-jährige Fahrer ein Verkehrszeichen, wodurch der Außenspiegel abgerissen wurde. Der BMW-Fahrer fuhr weiter in Richtung Schatthausen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06222757090 bei der Polizei in Wiesloch zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dieter Klumpp Telefon: 0621 174-1105 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!