Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Sandhausen / Rhein-Neckar-Kreis: ...

23.07.2020 - 17:32:14

Polizeipräsidium Mannheim / Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis: .... Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis: Volltrunken Unfall mit hohem Sachschaden verursacht

Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis - Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht kam es zu einem Verkehrsunfall auf der K 4153 im Bereich der Einmündung zur L 598, bei dem ein volltrunkener 35-jähriger Mann, der von Sandhausen in Richtung Walldorf unterwegs war, von der Fahrbahn abkam. Der Mann zerstörte mit seinem Mazda zunächst ein Verkehrsschild, einen Schildermast samt Schildertafel und einen Hydranten, bevor sein stark beschädigtes Fahrzeug zum Stillstand kam. Verletzt wurde der Mann nicht. Seinen volltrunkenen Zustand konnte er während der Unfallaufnahme jedoch nicht verbergen. Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann 2,8 Promille hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Gegen den 35-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Stephan Schiefelbusch Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4660485 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de