Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Neckargemünd: VW Polo-Fahrerin fuhr ...

09.11.2017 - 14:11:32

Polizeipräsidium Mannheim / Neckargemünd: VW Polo-Fahrerin fuhr .... Neckargemünd: VW Polo-Fahrerin fuhr auf dem falschen Fahrstreifen - 1,68 Promille intus

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis - Eindeutig zu viel Alkohol konsumiert und auf dem linken Fahrstreifen der Bammentaler Straße unterwegs war in der Nacht zum Donnerstag eine 55-jährige VW Polo-Fahrerin. Eine Streifenwagenbesatzung der Neckargemünder Polizei wurde gegen 1.20 Uhr auf den Wagen aufmerksam und nahm die Verfolgung - unter Einschaltung des Blaulichts zur Warnung des Gegenverkehrs - auf. Ein entgegenkommender Verkehrsteilnehmer konnte rechtzeitig gewarnt werden; zu weiteren Gefährdungen kam es glücklicherweise nicht.

In einer Grundstückseinfahrt konnte der VW gestoppt werden, wobei den Beamten sofort eine starke Alkoholfahne entgegen schlug.

Nachdem vor Ort durchgeführten Alkoholtest, der immerhin 1,68 Promille ergab, wurde der Frau auf der Dienststelle anschließend eine Blutprobe entnommen. Dieser Maßnahme widersetzte sie sich zunächst und äußerte gegenüber den Polizeibeamten auch abfällige Bemerkungen. Die Frau sieht einer Anzeige entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!