Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Neckargemünd: Versuchter ...

07.03.2017 - 14:16:30

Polizeipräsidium Mannheim / Neckargemünd: Versuchter .... Neckargemünd: Versuchter Tankstelleneinbruch - Täter ließ ab und flüchtet - Zeugen gesucht

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis - Mit einem größeren Felsbrocken versuchte in der Nacht zum Dienstag ein bislang unbekannter Täter, die Scheibe eines Tankstellengebäudes in der Bahnhofstraße einzuschlagen. Die Scheibe hielt allerdings stand, so dass der Unbekannte von seinem weiteren Vorhaben abließ und flüchtete. Anhand der Überwachungskamera müsste als Täter ein ca. 50 Jahre alter Mann in Frage kommen, der dunkle Kleidung, eine Schildkappe sowie schwarze Lederhandschuhe trug. Die Ermittlungen dauern aktuell noch an. In welcher Höhe Sachschaden entstand, ist derzeit ebenfalls noch nicht bezifferbar. Als Einbruchszeit kommt die Nacht zum Dienstag gegen 03.40 Uhr in Betracht. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckargemünd, Tel.: 06223/9254-0, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!